Europaweg Grächen - Europahütte - Zermatt - BERGFEX - Wanderung - Tour Wallis

Wanderung

Europaweg Grächen - Europahütte - Zermatt

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Europaweg Grächen...

Wanderung

Tourdaten
38,2km
1.315 - 2.618m
Distanz
3.300hm
2.695hm
Aufstieg
16:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Europaweg Grächen - Europahütte - Zermatt

(nur für schwindelfreie und trittsichere Berggänger geeignet)

Grächen – Europahütte
Variante 1: Grächen – Herbriggen – Randa – Europahütte; 7 Stunden (6 Stunden: mit der Matterhorn Gotthard Bahn von Herbriggen nach Randa)
Variante 2: Grächen – Herbriggen – Galenberg – Europahütte; 9 Stunden

Europahütte – Zermatt
Variante 8A: Europahütte – Randa – Springelboden –
Täschalpe – Zermatt; 7.5 Stunden
Variante 8B: Europahütte – Randa – Täsch – Täschalpe –
Zermatt; 9.5 Stunden

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Europaweg ist die Königsetappe der berühmten Tour Monte Rosa und verbindet den Familienort Grächen mit Zermatt. Vorbei an Lärchenwäldern, Felspassagen und kleinen Wasserfällen verläuft er im ersten Teil bergab bis nach Herbriggen. Dabei geniesst der Wanderer eine tolle Aussicht auf das Matterhorn und das Weisshorn. Von dort kann entweder der sehr steile Weg über den Geisstrift nach Galenberg zur Europahütte bezwungen werden oder die gemütlichere Variante mit der Matterhorn Gotthard Bahn nach Randa gewählt werden. Von dort führt der Weg in Schlangenkurven durch den Wald bis zur Europahütte.

Für die Etappe ab der Europahütte führt der Höhenweg durch den Lärchenwald zur Täschalpe. Eine zusätzliche Übernachtung auf der Kinhütte oder der Täschalpe ist möglich. Ab Täschalp 2172m führt der Wanderweg Richtung Sunnegga. Variante für sehr gute Wanderer ab Täschalp: Alpiner Wanderweg über den landschaftlich grandiosen Pfulwepass 3155m zur Fluealp, Übernachtungsmöglichkeit, oder weiter zum Blauherd, Zermatt.
Markierung: blau-weiss-blau, ohne Gletscherquerung.
Zeit: 5h
Oder ab Täschalp über die Forststrasse und Wanderwege
hinunter zur Schlangengrube, Hohstäg und weiter nach
Zermatt.
Zeit: 2h50

Ab Zermatt lässt sich die Wanderzeit abkürzen, indem man bis zur Station Blauherd 2571m die Bahn benützt und ab dort loswandert. Dies empfiehlt sich für den Alpinen Wanderweg über den Pfulwepass.
Etappenort: Täschalp, Europaweghütte 4h30 oder Täschhütte 2701m.
Ein Besuch beim Alpsenn lohnt sich! Ansonsten startet man dem Wanderweg ab Bahnhof Zermatt entlang Richtung Täsch. Ab der Abzweigung Hohstäg gelangt man über schöne Wege durch den Wald zur Täschalp 3h50. Von hier aus zur Europahütte sind es noch ca.5h Stunden. Dieser Weg bietet vor allem: Anspruchsvolle Felspassagen, Brücken, Tunnels und auch Wiesen voller Edelweiss. Das Matterhorn scheint immer grösser zu werden, je länger man läuft.

In der Europahütte ist eine frühzeitige Reservierung erforderlich.

Höchster Punkt
2.618 m
Bewertung 3,4
9 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%