Gordevio-Alpe Nimi-Gordevio

Logo Gordevio-Alpe Nimi-Gordevio
Logo Gordevio-Alpe Nimi-Gordevio
Tourdaten
15,24km
314 - 1.716m
Distanz
1.353hm
1.346hm
Aufstieg
07:40h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Zweitägiges Wandervergnügen zur Capanna Nimi hoch oberhalb des Vallemaggia. Kulturelles Naturerlebnis mit Aussicht. 

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Gordevio

Wegverlauf
Gordevio (352 m)
0,2 km
L Alp da Ními
6,5 km
Capanna Alpe di Nimi (1.718 m)
6,5 km
Corte
9,0 km
Aiarlo di Dentro
9,2 km
La Mèla
10,8 km
Gordevio (352 m)
15,0 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der rot-weiss markierte Rundweg führt steil immer weiter in die Höhe und die Vegetation verändert sich stetig. Laub wird zu Nadel und üppig zu karg. Stufenreich geht es zur alten Steinbrücke «Gialìtt», die sich nach Archeggio befindet, und weiter im Zickzack auf dem gut präparierten Weg an der Capellona vorbei auf die Alpe Nimi und zur gleichnamigen Hütte.

Oben angekommen erwartet einem eine traumhafte Aussicht, bei der die Gedanken an den langen Aufstieg sofort vergessen sind. Beine strecken und in die Ruhe der Natur eintauchen.

Die von ca. Juni bis Oktober bewartete Hütte (das ganze Jahr offen) ist sehr einfach eingerichtet, den Charme spürt man aber sofort.

Durch bewohnte und verlassene Maiensässe, wechselnde Landschaftsbilder und immer wieder auftretende Aussichtspunkte, lässt sich auch der Abstieg problemlos bewältigen.

Wegbeschreibung

Gordevio-Archeggio-Boschetto-A Malái-Brunescio-Alpe Nimi-Capanna Nimi-Aiarlo di Dentro-Mella-A Malái-Boschetto-Archeggio-Gordevio

Höchster Punkt
1.716 m
Zielpunkt

Gordevio

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Trekkingrucksack (ca. 50 Liter) mit Regenhülle
Festes und bequemes Schuhwerk, ggf. Wechselschuhe /Sandalen
Witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip
Wechselkleidung
Teleskopstöcke
Sonnen- und Regenschutz
Proviant und Trinkwasser
Erste-Hilfe-Set
Taschenmesser
Handy
Stirnlampe
Kartenmaterial
Reisedokumente
Kulturbeutel und Reisehandtuch
Hand-Waschmittel und Wäscheleine, ggf. Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Schlafsack, Kochausrüstung), ggf. Hüttenausrüstung

Sicherheitshinweise

Schweizer Wanderwege - Sicher unterwegs


Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Locarno Bahnhof: Mit dem NFB Nr. 315 Richtung Cavergno, Paese. Bei der Haltestelle Gordevio aussteigen. Rückfahrt ab Gordevio: Mit dem NFB Nr. 315 Richtung Locarno, Stazione. Beim Bahnhof aussteigen. Weitere Informationen: www.sbb.ch  


Autor
Die Tour Gordevio-Alpe Nimi-Gordevio wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Flora
Fauna
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Etappe 2: Alpe Nimi-Aiarlo-Malai-Gordevio

mittel Fernwanderweg
8,57km | 17hm | 03:11h

Brissago-Gridone-Brissago

schwer Fernwanderweg
22,65km | 1869hm | 10:00h

Etappe 1: Gordevio-Brunescio-Alpe Nimi

mittel Fernwanderweg
6,67km | 1341hm | 04:24h

2. Etappe: Monte di Comino-Selna-Intragna

mittel Fernwanderweg
7,1km | 126hm | 02:45h