Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen

BERGFEX: St. Gallen und Umgebung: Urlaub St. Gallen und Umgebung - Reisen St. Gallen und Umgebung

St. Gallen - Bodensee

St. Gallen und Umgebung

500 - 1.000m
Karte

St. Gallen und Umgebung


500 - 1.000m

Auf Tour in der UNESCO-Weltkulturerbestadt

Als Highlight auf der neuen „Grand Tour of Switzerland“ lockt die UNESCO Weltkulturerbestadt St.Gallen mit der weltberühmten Stiftsbibliothek und den 11. St.Galler Festspielen.

Ein Tipp vorweg: Es lohnt sich, die Region St.Gallen-Bodensee in diesem Jahr mit dem Auto zu besuchen. Denn Ende 2015 wurde die „Grand Tour auf Switzerland“ ausgeschildert. Auf der 1600 Kilometer langen Route durch 23 Kantone kann ein Grossteil der schönsten Orte dieses Landes abgefahren werden. So auch die Ostschweiz. Die Strecke führt entlang des Schweizer Bodenseeufers vom grössten Wasserfall Europas, über die mittelalterlichen Städtchen Schaffhausen und Stein am Rhein bis in die Region St.Gallen-Bodensee. Hier wartet das Tour-Highlight, der Stiftsbezirk mit seiner barocken Kathedrale, der seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Sein Ursprung geht auf den irischen Mönchen Gallus zurück, der dort vor über 1‘400 Jahren seine Eremitage errichtete. Hundert Jahre später entstand das Kloster, das im Mittelalter zur „Schreibstube Europas“ und zu einem der wichtigsten kulturellen Zentren des Abendlandes wurde.

Rokoko, Justitia und eine Mumie
Das wohl bekannteste und beliebteste Gebäude des heutigen Klosterareals ist die Stiftsbibliothek: Tausende von Besucherinnen und Besuchern schlurfen jedes Jahr ehrfürchtig in Pantoffeln über den holzgetäferten Boden der ehemaligen Schreibstube der Benediktiner-Mönche. Die Mönche sind zwar heute verschwunden, aber ihre Bibliothek beherbergt zigtausend unschätzbare Schriftstücke. Hier, in einem der schönsten Rokokosäle der Schweiz, können 170'000 gedruckte Bücher und – in wechselnder Ausstellung – einzigartige Exemplare der 2'000 mittelalterlichen Originalhandschriften bewundert werden. Touristenmagnet ist jedoch die Mumie der Schepenese, die zusammen mit ihrem Doppelsarg in der Stiftsbibliothek ruht. Die Priestertochter Schepenese lebte zwischen 700 und 650 v.Chr. in Theben und gehörte zur Elite jener Stadt. Ihre Mumie mit dem reich bemalten Innen- und Aussensarg gelangte 1821 nach St. Gallen.

Abracadabra in der Stiftsbibliothek
Nebst diesen Sehenswürdigkeiten gibt die Ausstellung „Abracadabra - Medizin im Mittelalter“ vom 8. März bis 6. November einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Medizin dieses Zeitalters. Anhand der umfangreichen Handschriftensammlung wird der Bogen von der antiken Überlieferung über das Hospital auf dem Klosterplan bis hin zur Urinbeschau Notker des Arztes im 10. Jahrhundert gespannt.

Kultur vor einzigartiger Kulisse
Einmal im Jahr wird der der Klosterhof des UNESCO-Weltkulturerbes mit seiner prachtvollen barocken Kathedrale zur Kulisse für die St. Galler Festspiele. Dieses Jahr steht „Le Cid“, ein französisches Operndrama von Jules Massenet, auf dem Programm. Weitere Tanz- und Konzerthighlights werden im Theater und in der barocken Kathedrale aufgeführt.

Quelle: www.st.gallen-bodensee.ch

Bewertung 4,0
Meine Bewertung:

Freizeittipps St. Gallen und Umgebung

Thal / Staad / Altenrhein
Rorschach

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt St. Gallen und Umgebung

St.Gallen-Bodensee Tourismus
Bankgasse 9, CH-9001 St.Gallen

Telefon
+41 (0)71 22737 37
FAX
+41 (0)71 22737 67
E-Mail
info@st.gallen-bodensee.ch
Homepage
http://www.st.gallen-bodensee.ch

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Regionen St. Gallen - Bodensee
Seen St. Gallen und Umgebung
Unterkünfte finden St. Gallen und Umgebung
Letzte Bewertungen

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%