Elm

Matt

831m
Karte
Karte ausblenden

Matt, das mittlere Dorf im Sernftal, umschliesst auch das Krauchtal, das sich zuerst gegen Osten und dann nordwärts bis hin zum Spitzmeilen hinzieht

Hier erstrecken sich die Alpen Krauchtal, Riseten, Vorder- und Hinteregg. Auf der Terrasse, zirka 500 Höhenmeter über dem Dorf, am Südhang des Gulderstockes, liegen die Weissenberge. Diese Walsersiedlung, nachweislich schon zu früheren Zeiten bewohnt als der Talgrund, ist mit der Luftseilbahn Matt-Weissenberg (LMW) erschlossen und gilt als sonnenreichster ganzjährig bewohnter Ort des Kantons Glarus.

Markantestes Wahrzeichen im Dorf ist die Matter Kirche, die älter ist als unsere Eidgenossenschaft. Bis ins 13. Jahrhundert bildete das Glarnerland eine einzige Kirchgemeinde mit einem Gotteshaus in Glarus. Wegen dem langen und im Winter gefährlichen Weg aus dem Sernftal nach Glarus gestatteten die Äbtissin von Säckingen und der Bischof von Konstanz 1261 den Bau einer Kapelle in Matt, die schon 1273 zur Pfarrkirche erhoben wurde.

Von Matt aus führt die Luftseilbahn Matt-Weissenberge auf 1266m ü. M. Das Sonnenplateau (sonnigster Ort im Kanton Glarus) bietet eine idyllische Landschaft mit unzähligen Wandermöglichkeiten. Es ist eine typische Streusiedlung mit weit verträuten Häusern und Ställen, teilweise aus der Walser Zeit. Im Winter sind die Weissenberge bekannt als Schlittel- Skitouren- und Schneeschuhparadies.

Bewertung
Meine Bewertung:

Kontakt Matt

Glarus Süd Tourismus AG, Gäste-Info Elm
Dorf 54, CH-8767 Elm

Telefon
+41 55 64 25 25 2
Homepage
https://glarnerland.ch/de/map/detail/dorf-matt...
E-Mail
info@elm-ferienregion.ch

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte


Kontakt Bergbahnen

Unterkünfte finden Matt
Letzte Bewertungen
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%