Tourdaten
8,24km
2.074 - 2.739m
Distanz
742hm
267hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Diese Panoramawanderung führt vorbei an sieben Bellwalder Bergseen und entlang einer traditionellen Suone. Dabei geniessen Sie die herrliche Sicht auf die Gommer Hörner.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Bergstation Sesselbahn Furggulti (2562 m)

Wegverlauf
Richinen (2.080 m)
0,0 km
Furggulti (2.558 m)
8,2 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Panoramawanderung vorbei an den Bellwalder Bergseen:
Wer schafft es am längsten die Füsse ins eiskalte Wasser zu tauchen? Die rund 4-stündige, gemütliche Wanderung zu den Bergseen macht auch Kindern Spass. Immer wieder bietet sich eine Gelegenheit für Wasserspiele. Gestartet wird bei der Bergstation der Sesselbahn Furggulti. Anschliessend führt ein spannender Weg zum Wirbulsee, Lengsee und Brusee. Vom Brusee führt der Weg zurück zum Mittelsee und Spilsee. Über die Suone Unnera gelangen Sie weiter zum Fleschensee. Hier können Sie alternativ nach Gasse laufen oder mit der Sesselbahn zurückfahren. Beim Natur- und Erholungspark können Sie sich am See von der ausdauernden Wanderung erholen.

Siehe auch
Bellwald Tourismus
Dorf
CH-3997 Bellwald
Tel.: +41 27 971 16 84
Fax: +41 27 971 41 54
E-Mail: info@bellwald.ch
Internet: www.bellwald.ch

Wegbeschreibung

Der Start befindet sich bei der Bergstation der Sesselbahn Furggulti. Anschliessend führt ein spannender Pfad zum Wirbulsee, Lengsee und Brusee. Vom Brusee führt der Weg zurück zum Mittelsee und Spilsee. Über die Suone «Unnera» gelangen Sie weiter zum Fleschensee. Dort haben Sie die Möglichkeit nach Gasse zu laufen oder mit der Sesselbahn zurückzufahren. Beim Natur- und Erholungspark können Sie sich am See von der ausdauernden Wanderung erholen.

Furggulti - Wirbulsee - Lengsee - Brusee - Honeggerhorn - Mittelsee - Spilsee - Mittelstation Richinen

Höchster Punkt
2.739 m
Zielpunkt

Flesche (2068 m)

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Wir empfehlen:

Gutes Schuhwerk Wetterabhängige Kleidung: führen Sie immer eine wasserdichte Weste mit Kopfbedeckung Sonnenschutz Wasserflasche Picknick Kamera Fernglas (optional) Wanderstöcke (optional) Ausdruck des Wanderwegs (klicken Sie «Drucken» zum Herunterladen) 

Für gewisse Wanderungen:

Badeanzug
Sicherheitshinweise

Die Nutzung der Wanderwege und Informationen auf dieser Website erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Valais/Wallis Promotion übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Website. 

 

Für alle Wanderungen:

 

Führen Sie eine Karte mit sich. Laden Sie die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem Sie auf «Drucken» oben rechts auf der Seite klicken.

Benutzen Sie ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtigen Sie alle Wegweiser und Anweisungen – zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.

Schliessen Sie Tore nach dem Durchgang wieder.

Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.   

 

Für Bergwanderungen: 

 

Führen Sie einen zusätzlichen Sonnenschutz mit. UV-Strahlen in Höhenlagen können sehr stark sein, sogar bei bedecktem Wetter.

Planen Sie Ihre Wanderung sorgfältig: Beachten Sie dabei das erforderliche Fitness Level von allen Teilnehmern, Wettervorhersagen und Saisonabhängigkeiten.

Die Wetterbedingungen können in den Bergen sehr schnell und ohne Vorwarnung ändern. Eine angemessene Kleidung und ausreichend Proviant (Essen und Trinken) sind sehr wichtig. Bei unbeständigem Wetter, kehren Sie besser frühzeitig um. 

 

Für hochalpine Wanderungen:

 

Informieren Sie Ihre Familie über Ihre Wanderroute. Wenn möglich, vermeiden Sie es, alleine unterwegs zu sein.

Begeben Sie sich nicht auf Gletscher ohne einen Bergführer.

Beachten Sie Warnsignale, die auf Gefahren hinweisen an Flussufern, entlang von Wasserläufen unterhalb von Staudämmen und Stauseen: Der Wasserstand kann schnell und ohne Warnung ansteigen

 

Vorbereitung auf eine Wanderung https://www.valais.ch/de/aktivitaeten/wandern/vorbereitung-auf-eine-wanderung

Tipps

Die Sesselbahnfart ist im Sommer in der Gästekarte inbegriffen

Zusatzinfos

DE: Diese Route auf SchweizMobil anschauen: 

 

N°190 7-Seenwanderweg Bellwald

 

https://www.schweizmobil.ch/de/wanderland/routen/route-0190.html


Anreise

Autobahn A9 bis Brig. Von Brig nehmen Sie die Kantonsstrasse 19 (Furkastrasse) und folgen dieser bis nach Fürgangen. In Fürgangen im Kreisverkehr links Richtung Bellwald abbiegen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Regelmässige Zugverbindungen aus der ganzen Schweiz nach Brig. Von dort Regionalzüge der Matterhorn Gotthard Bahn nach Fürgangen, anschliessend mit der Gondelbahn nach Bellwald. Die Fahrpläne der Züge und Postautos finden Sie unter sbb.ch. 

Parken

Es gibt einen grossen Parkplatz in der Nähe der Sesselbahn


Autor
Die Tour 7-Seenwanderung wird von outdooractive.com bereitgestellt.

4.0
Gesamtbewertung

5

0

%

4

100

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Männlichen - Kleine Scheidegg | Panoramaweg

Wanderung
4,41km | 4hm | 01:16h

Suonen Rundwanderung Gredetschtal

mittel Wanderung
7,45km | 278hm | 02:50h

Panoramaweg über den Aletschgletscher

mittel Wanderung
17,73km | 608hm | 05:00h

Suone Visperi: Gamsen-Eyholz-Visp

leicht Wanderung
8,15km | 315hm | 02:30h