bergfex: wunderbar wanderbar - Mountain Fun Touring - Toggenburg - Schneeschuhwandern - Alpinschule - Bergsportschule - Bergführer / geführte Bergtouren - Wanderführer / geführte Wandertouren - Bergreisen - Trekking

Sportanbieter

wunderbar wanderbar - Mountain Fun Touring

Karte
Karte ausblenden

Vollmond Schneeschuh- und Fondueplausch

Schneeschuhwandern am Fusse der Churfirsten

DAS bereits legendäre "Schneeschuhabenteuer" für Mondsüchtige, Käseliebhaber und Nachtschwärmer sowie für alle diejenigen, die sich darauf einlassen wollen. Das sanfte, hügelige Gelände der Alp Sellamatt ist ein wahres Schneeschuhparadies und lädt geradezu ein, es mit Schneeschuhen zu erkunden. Nach der Bergfahrt mit der Sellamatt-Bahn und einer kurzen Einführung „stürzen“ wir uns in die Vollmondnacht und rein ins Wintererlebnis. Wir betreten das Reich der Churfirsten und staunen über die atemberaubende Gebirgsszenerie. Die Wanderung führt uns von den Trails immer wieder weg in versteckte Winkel und in den unverspurten Schnee. Nach einigem Auf und Ab schliesst sich der Kreis der Rundwanderung und wir kehren ein zum wohlverdienten Fondueplausch. Danach steigen wir ab ins Tal und zurück zum Treffpunkt. Einmal mehr erleben wir den Winter von seiner schönsten Seite!

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Schneeschuhtour Churfirst Selun 2204m

Zu Besuch bei einem "Kurfürsten"

Landschaftlich einzigartige Schneeschuhwanderung entlang der beeindruckenden Kulisse der Churfirsten. Wir wandern über die grösste Alp der Ostschweiz - vorbei an Schibenstoll, Zuestoll, Brisi und Frümsel und kommen so an den Fuss unseres Tourenziels. Über den breiten, langgezogenen Rücken des Seluns besteigen wir dessen Gipfel und werden belohnt mit überwältigenden Einblicken in die wilde Felsszenerie der Südwände. Die atemberaubenden Tiefblicke zum Walensee und die (bei guter Fernsicht) grandiose Aussicht zum Tödi und bis ins Berner Oberland, lassen unsere Aufstiegsmühen schnell vergessen. Nach unserem Abstieg ins Tal geht ein langer Tourentag zu Ende und wir dürfen stolz sein auf das Erreichte! Stolz wie Fürsten eben!

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Schneeschuhtour Wannenberg 1644m

Gipfelsammeln auf der Speerkette

Mit Schneeschuhen auf dem Weg zum Speer, dem höchsten Nagelfluhberg Europas - eine von Wanderueli’s Lieblingstour und wohl eine der anspruchsvollsten der Voralpen. Mit der Überschreitung vom Tanzboden bis zum Wannenberg, nehmen wir so manch‘ weiteren Gipfel mit, sie geben die Aussicht frei auf Churfirsten, Alpstein, Bodensee, Zürichsee, Mythen und zu den Brisen. Nur die Sicht in die südlichen St. Galler- und Glarner Alpen bleibt uns verwehrt, werden aber belohnt mit dem Blick in die, aus der Nähe, so gewaltig wirkende Nordwand des Speers. Je näher wir dem Nagelfluh-Giganten kommen, umso atemberaubender die Eindrücke und spätestens nach Erreichen unseres Ziels, sind diese nicht mehr zu übertreffen. Der Rückweg, vorbei an der Rossalp, führt uns wieder zum Tanzboden, wo wir uns bei einer Einkehr stärken, bevor es abwärts geht zum Ausgangspunkt.

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Ostern - Schneeschuhtage in Davos, Graubünden

Schneeschuhwandern rund ums Landwassertal

Die Region um die höchstgelegene Stadt der Alpen ist wie geschaffen für jede Spielart des Wintersports. Hier bieten sich allen Schneesportfreunden unzählige Möglichkeiten in einem, so scheint es, unerschöpflichem Betätigungsfeld und in wunderbar wanderbarer Landschaft an. Auch für Schneeschuhläufer finden sich hier Routen in allen Höhenlagen und mit unterschiedlichem Charakter. So stehen je nach Verhältnissen, eine Wanderung von Monstein zu den Inneralpen, eine Tour im Flüela- oder Sertigtal und ein alpines Ziel auf das Chörbschhorn (2650m) auf dem Programm.

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Traumberge - Bergträume ¦ Wander-Highlights Zermatt

Bergwanderwoche mit Besteigung Oberrothorn 3414 m und Besuch der Hörnlihütte 3260 m, dem Ausgangspunkt für die Matterhornbesteigung!

Eine Bergwanderwoche der Superlative die keine Wünsche offen lässt. Tatsächlich schlägt während dieser Woche ein Highlight das andere. So wandern wir vorbei an malerisch gelegenen Bergseen und zu Aussichtspunkten mit den atemberaubendsten Matterhornblicken. Wir begehen einen der schönsten Höhenwege der Alpen und besuchen die Hörnlihütte (3260m), die als Ausgangspunkt für die Matterhornbesteigung dient. Wir bewegen uns im alpinen Umfeld inmitten 38 Viertausendern, darunter Traumberge wie Monte Rosa, Dom und natürlich das "Horu", wie die Einheimischen das Matterhorn liebevoll nennen. Ganz so hoch kommen wir zwar nicht, doch mit der Besteigung des höchsten Wanderberges der Region, dem Oberrothorn (3414m), lassen wir all unsere Eindrücke und Erlebnisse unvergesslich werden.

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Kletterwoche in Arco am Gardasee

Mehrseillängen im Sarcatal - MSL Klettern im Süden

Die sonnenverwöhnte Region um den nördlichen Gardasee und das Sarcatal mit Arco, Dro und Sarche zählt wohl zu den schönsten Klettergebieten Europas - es ist ein Klettereldorado schlechthin. Die bestens abgesicherten Plaisirrouten in allen Schwierigkeitsgraden bieten die ideale Voraussetzung für erste Erfahrungen im Mehrseillängenklettern und die Möglichkeit am persönlichen Level aufzubauen. Diese Kletterwoche eignet sich sowohl für MSL-Neueinsteiger, als auch für Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene, welche die Seiltechnik auffrischen und/oder an der Klettertechnik aufbauen wollen. Alles was Sie mitbringen müssen, sind die Basics der Sicherungstechnik, etwas Klettererfahrung, gute Fitness und natürlich top Motivation. Nach einer kurzen Wiederholung der Seiltechnik und dem Einklettern im Klettergarten, orientieren wir uns und suchen die für uns geeigneten Routen der nächsten Tage. Mit Hotelunterkunft in der historischen Altstadt von Arco mit ihrem mediterranen Flair, liegen wir zentral im Klettermekka und nahe den Ausgangspunkten.

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Alpstein Trekking alpin ¦ Säntis der Berg

Anspuchsvolles Berg- und Alpinwandern von Hütte zu Hütte im Toggenburg - Appenzellerland

Landschaftlich einzigartiges Trekking von Hütte zu Hütte durch das mächtige Kalksteinmassiv des Alpsteins. Wir wandern auf alpinen Bergwegen mit atemberaubenden Tiefblicken ins Toggenburg und Appenzellerland und besteigen den Säntis (2502 m) über den Listengrat. Dessen Gipfel bietet uns Aussicht rund ums Vierländereck D, A, FL, CH und vom Bodensee bis in die Westalpen. Vier Wandertage für ambitionierte Bergwanderer sowie für Hütten- und Landschaftsromantiker, welche sich auf das Erlebnis "Alpinwandern" einlassen wollen! Es ist folgender Routenverlauf vorgesehen: Nasenlöcher, Öhrli, Messmer, Ageteplatte, Meglisalp, Marwees, Bollenwees, Roslenfirst, Mutschen, Altmann, Fliswand, Rotsteinpass, Lisengrat, Säntis, Tierwies, Musfallen.

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Alpinwandern im Alpstein - Schafwisspitz

Durch das Felslabyrinth der Stöllen auf den Schafwiesspitz

Es ist nicht übertrieben, die Landschaft im und um das Tal des Gräppelensees mit malerisch und atemberaubend schön zu beschreiben. Ganz auf St. Galler Boden führt uns diese Alpsteintour über eine wenig bekannte Route auf den mit 1987m kotierten höchsten Gipfel der Bergkette, welche sich von der Lauchwis zum Lütispitz und weiter zum Neuenalpspitz zieht. Einige bezeichnete Wanderwege führen auf die vorweg genannten, allseits bekannten Spitzen. Zum Teil sind dies auch Wanderwege, welche uns anfangs der Tour „auf den Berg“ bringen. Später jedoch müssen wir unseren Weg suchen - und finden ihn im weglosen Gelände und entlang von Pfadspuren sowie im Labyrinth des mit Türmen und Zinnen besetzten Felsriffs der Stöllen bis zum Schafwisspitz. Mit dem zumeist weglosen und teils steilen Abstieg zur Schofwis und vorbei am Unghüür geht’s zurück zum Ausgangspunkt.

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Ofenloch mit Hinterfallenchopf 1532 m

**Geführte Wandertour durch den Grand Canyon der Ostschweiz""

Abenteuerliche Voralpenwanderung in das Quellgebiet um und in die tiefe Schlucht des Neckers. Nachdem wir den Necker beim Wegpunkt "Ofenloch" auf einem markierten Bergweg queren, begehen wir seinen Bachlauf weglos durch die von mächtigen Felswänden umgebene wilde Nagelfluh-Schlucht bis zur gewaltigen Halbhöhle und in sie hinein. Der Ausstieg aus der Schlucht und in Folge der Aufstieg zum Hinterfallenchopf führen uns durch urtümliches Terrain mit alpinem Touch. Mit dem steilen (jedoch nicht allzu langen) Zu- und Abstieg im Toggenburg, wird die Rundwanderung zu einer ausgedehnten Tagestour.

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Herbstwanderwoche im Val Müstair ¦ Goldener Herbst im Münstertal und Nationalpark

Die schönsten Wanderungen im und am Rande des Schweizerischen Nationalpark - ab Hotel mit Tagesrucksack!

Das UNESCO Biosphärenreservat Val Müstair ist eines der abgelegensten Täler der Schweiz und liegt wie verzaubert abseits von Massentourismus und Hektik zwischen dem Schweizerischen Nationalpark und Südtirol. Das Tal mit seinen urtümlichen Dörfern, Engadiner Bauten, hochgelegenen Alpen und sanften Gipfeln bis 3000 Meter zählt zu den Geheimtipps für ausgedehnte Bergwanderungen. Es ist ein Wanderparadies par excellence! Während dieser Woche steht eine Auswahl der wohl schönsten Touren des Münstertals als auch im Nationalpark auf dem Programm. Mit der Besteigung des Piz Daint (2968m) setzen wir uns ein hohes Wanderziel, mit welchem wir die Eindrücke dieser Woche unvergesslich machen. In unserer Unterkunft, dem Hotel Central "La Fainera", wird Gastfreundschaft nicht nur gross geschrieben, sondern auch gelebt. Hier lassen wir uns kulinarisch verwöhnen und abends das Erlebte Revue passieren.

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Silvester Schneeschuhwandern im Goms

Silvester - Schneeschuhlaufen im Obergoms, Wallis

Sanfte, weiss strahlende Bergkuppen, tief verschneite Wälder und Weiden rund um das Bergdorf Goms laden zum Schneeschuhwandern ein. Wir erkunden gemeinsam die idyllische Winterlandschaft in einer der höchstgelegenen und schneereichsten Regionen des Wallis auf Winterwanderwegen, Schneeschuhtrails und Routen abseits gespurter Wege. Unsere Spuren (ver)führen zu den schönsten Aussichtspunkten – talwärts mit Blick zum Weisshorn, bergwärts zum Galenstock. Unterkunft beziehen wir in Ulrichen, einem typischen Gommer Ort mit sonnengebräunten Holzhäusern. Hier lassen wir auf der Sonnenterrasse das Erlebte Revue passieren und uns kulinarisch verwöhnen, bevor wir an Silvester ins neue Jahr rutschen. Ein Jahreswechsel, den wir nicht vergessen werden. Ein schöner Start ins neue Jahr!

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Grosse Alpstein Traversierung mit Schneeschuhen

Schneeschuh-Durchquerung vom Säntis nach Brülisau

Der Alpstein ist Teil der Appenzeller Alpen und zählt aufgrund seiner Lage am Alpennordrand zu den schneereichsten Gebirgen der Schweiz. So wurde am Säntis die höchste je gemessene Gesamtschneehöhe registriert. Die Durchquerung dieses mächtigen Kalksteinmassivs im Winter bietet mit Sicherheit eine der landschaftlich schönsten und erlebnisreichsten Schneeschuhtouren in alpinem Terrain. Für die Traverse vom Gipfel zum Sämtisersee (WT3+) braucht es jedoch sichere Verhältnisse, weswegen wir die vorgesehene Route nur dann unter die Füsse nehmen, wenn die Situation es erlaubt. Der Rückweg zum Ausgangspunkt (WT2) stellt diesbezüglich weniger Ansprüche, bietet uns jedoch auch verschiedenste Perspektiven und Ansichten einer einzigartigen Berglandschaft.

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Winterurlaub in Tirol - Schneeschuhwandern im Wipptal

Geführte Schneeschuhtouren in den Stubaier- und Zillertaler Alpen

Das Nordtiroler Wipptal erstreckt sich von Innsbruck Richtung Süden bis an die Grenze zu Südtirol. Mit seinen hochgelegenen Seitentälern Gschnitz-, Navis-, Obernberg-, Schmirn- und Valsertal, zählt die Region zu den schneereichsten in Tirol. Während dieser Schneeschuhwoche erkunden wir die faszinierende Winterlandschaft der Stubaier Alpen im Westen und der Zillertaler Alpen im Osten des Tals. Wir wandern auf „Bärentatzen“ durch Tannen-, Zirben- und Lärchenwälder, vorbei an Almen, bis auf die Gipfel der "wanderbaren" Zweitausender. Die Auswahl der Touren und die täglichen Einkehren in typisch Tiroler Almen und Berggasthäusern sowie der erstklassige Service unserer Unterkunft machen diese Woche zu echten Genuss-Wanderferien! Für einmal mehr erleben wir den Winter von seiner schönsten Seite! Tirol is lei oans…

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Schneeschuhwoche im Obergoms, Wallis

Die schönsten Schneeschuh-Gipfelziele zwischen Grimsel und Nufenen

Winter im Walliser Hochtal des Goms - Aktivferien im Obergoms. Schneeschuhwandern zwischen Grimsel- und Nufenenpass und von Oberwald bis Münster. Während der Blick aus den Dörfern und Weilern mit ihren sonnengebräunten Häusern, zumeist über sanfte Bergkuppen schweift, zeigen sich bereits eine Ebene höher, mehr und mehr zackige Grate, felsige Spitzen und eisbedeckte Gipfel. Gipfel, welche im Hintereinander einen den anderen an Höhe überragen und schier unbezwingbar erscheinen. Das weite Tal des Goms gibt den Blick frei zu Blinnenhorn (3374m), Galenstock (3586m), Oberaarhorn (3630m), Weisshorn (4506m) und viele Summits mehr. Ganz so hoch geht’s während dieser Woche zwar nicht rauf, jedoch setzen wir uns Ziele, welche das Herz eines ambitionierten Schneeschuhläufers höher schlagen lässt! So stehen Touren u. a. auf den Gale (2508m) und auf das Sidelhorn (2764m) auf dem Programm, welche dem Tourengänger konditionelles Durchhaltevermögen abverlangen!

Anfrage per Mail Mehr Informationen


Mountain Fun Touring
9642 Ebnat-Kappel SCHWEIZ
Schneeschuhwandern / Alpinschule / Bergsportschule / Bergführer / geführte Bergtouren / Wanderführer / geführte Wandertouren / Bergreisen - Trekking /

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%