Via Alta della Verzasca - 2. Etappe: Borgna Hütte-Cornavosa Hütte

Logo Via Alta della Verzasca - 2. Etappe: Borgna Hütte-Cornavosa Hütte
Logo Via Alta della Verzasca - 2. Etappe: Borgna Hütte-Cornavosa Hütte
Tourdaten
8,68km
1.923 - 2.421m
Distanz
815hm
718hm
Aufstieg
07:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Die zweite Etappe führt in ca. 6-8 Stunden, je nach persönlicher physischer Verfassung, von der Borgna zur Cornavosa Hütte. Eine Route durch eindrückliche Landschaften, die sich über Wanderwege zieht, Graten entlanggeht und über Felsen, die stellenweise mit Leitern und Handgriffen ausgestattet sind, führt.  

Eine technisch anspruchsvolle Strecke mit Felsvorsprüngen und schwierigen Passagen, die einen Schwierigkeitsgrad von einem T6 auf der Wanderskala hat.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Capanna Borgna

Wegverlauf
Capanna Borgna (1.912 m)
0,0 km
Bocchetta di Leis (2.225 m)
2,9 km
Capanna Cornavosa (1.991 m)
8,7 km

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Von der Borgna Hütte (1912 m) steigt man in Richtung Nord bis zur Bocchetta Cazzane (2104 m), danach leicht sinkend verlässt man den Weg der ins Tal nach Moleno führt und nach der folgenden kleinen Ebene geht es einem Schafweg entlang nach Nordosten bis zur Bocchetta di Leis (2225 m). Über Grate und Grashalden gelangt man auf den Poncione di Piotta (2440 m). Dann folgt man, abwechselnd auf beiden Gratseiten, die Krete des Torno di Piotta, meist auf Fels. Die schwierigsten Passagen sind hier mit Tritten und Griffen erleichtert. Am Ende des Torno di Piotta duckt man sich unter einem riesigen pilzförmigen Felsen und läuft weiter in Richtung Cima della Cengia delle Pecore (2394 m), welche auf der Ostseite unter der Spitze vom Cima del Picoll umgangen wird.
Die Cima del Picoll (2440 m) wird westlich umgangen, um über Grate, Halden und Schafwege zuerst den Poncione dei Laghetti (2445 m) und dann den Poncione del Venn (2477 m) zu erreichen. Auf der SW Krete geht’s runter zum Punkt 2294 und über Gras- und Steinhalden bis zur Cornavosa Hütte (1991 m).

Wegbeschreibung

Capanna Borgna-Bochete di Cazzann-Bocchetta di Lèis-El Ponción Piòta-El Scégn di Péuri-Sella-Bocchetta del Vènn-Capanna Cornavosa

Höchster Punkt
2.421 m
Zielpunkt

Capanna Cornavosa

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Ausrüstung
Eine gute alpine Ausrüstung ist notwendig. Solide Bergschuhe und entsprechende Bekleidung. Selbst im Sommer sind rasche Wetteränderungen mit Schneefall bis unterhalbvon 2000 m möglich. Ratsam ist auch ein Seil 20 m lang mit mind. 8 mm Durchmesser, zwei bis drei Karabiner, eine Reepschnur, eine Bandschlinge und die nötige Verpflegung mitzunehemen.

Nicht zu unterschätzen
- Möglichst früher Aufbruch von den Hütten (vor allem bei der zweiten und vierten Etappe).
- Besondere Aufmerksamkeit ist der Wetterentwicklung zu widmen, um sich nicht bei Gewittern oder Nebel auf einem Grat zu befinden.
- Schwierigkeiten (Zeitverlust), die sich in einer grossen Gruppe ergeben, nicht unterschätzen.
- Im Zweifesfall ist besser zu verzichten bzw. Umzukehren.
- Während und nach starken Gewittern können Bäche auf den Hüttenzustiegen wegen Hochwasser unpassierbar sein (in der Regel normalisiert sich die Lage nach ein Paar Stunden wieder).

Sicherheitshinweise

ACHTUNG!

Schwierigkeitsgrad

Die SEV (Società Escursionistica Verzaschese) weist daraufhin, dass es sich um eine alpine Route, und nicht um einen Wanderweg handelt. Gute Vorbereitung, alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind notwendig, um die schwierigen Passagen sicher zu bewältigen. Nach der neuen Wanderwegklassierung des SAC (Schweizer Alpen-Club) ist die Via Alta überwiegend als T4 bis T6 klassiert.

T6 – Gratpassagen zum Teil sehr exponiert, Gebrauch der Hände zur Fortbewegung (maximal II. Grad)
T5 – Wanderung für Erfahrene mit exponierten Passagen.
T4 – Anspruchsvolle Wanderung.

Die Organizzazione Turistica Lago Maggiore e Valli lehnt jegliche Haftung ab und vertraut auf das Urteilsvermögen eines jeden einzelnen.


Autor

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Flora
Fauna
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Lago di Canée

Wanderung
14,24km | 1545hm | 03:33h

Gipfel-Rundwanderung Monte Tamaro

mittel Wanderung
9,6km | 600hm | 03:40h

Verblüffende Architektur

leicht Wanderung
18,05km | 316hm | 05:05h

Cardada-Cimetta-Alpe Vegnasca-Cardada

mittel Wanderung
6,86km | 284hm | 02:15h