Tourdaten
10,4km
316 - 1.130m
Distanz
954hm
640hm
Aufstieg
04:40h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Sakrale Kunst in den Tälern von Ascona-Locarno. Idyllische Dörfer, Natur und wertvolle Malereien machen diese Wanderung zu einem spannenden Erlebnis.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Maggia

Wegverlauf
Maggia (372 m)
0,0 km
Pizzeria Ristorante Quadrifoglio
0,1 km
Moghegno (319 m)
0,6 km
A Madr’una
2,3 km
La Còsta
2,8 km
A Cort’on
3,9 km
La Mèla
4,2 km
Garina
5,9 km
Passo della Garina (1.076 m)
6,1 km
Campo (1.050 m)
6,7 km
Sella (1.019 m)
8,6 km
Loco (680 m)
10,2 km

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Es ist eine Reise in die Welt der sakralen Kunst, die in der Region Locarno sehr verbreitet ist. So ist es kein Zufall, dass man an den abgelegensten Orten Malereien von grossem Wert findet. Dieser erste Abschnitt der dreitägigen Tour startet im Dorf Maggia, wo es die Kirche Santa Maria delle Grazie zu bestaunen gibt (Bushaltestelle Aurigeno-Moghegno). Im Dorf über die imposante Hängebrücke nach Moghegno und schon beginnt der Aufstieg. Die ersten paar Meter auf asphaltierter, danach auf Kieselstrasse. Auf dem Wanderweg angekommen, geht es stets aufwärts nach Cortón. Oben angekommen empfängt einem ein weitläufiger Weiler mit vielen Häusern. In gut einer Stunde erreicht man auch schon den Passo della Garina, den Übergang ins Onsernonetal. Der Abstieg nach Loco führt an diversen schönen Weilern vorbei, hält wunderbare Aussichten breit und eine unberührte Natur, um die Stille zu geniessen. In Loco ist ein Besuch in der Kirche San Remigio mit ihren charakteristischen Fresken lohnenswert.

Wegbeschreibung

Maggia-A Madrúna-La Còsta-A Cortón-Passo della Garina-Sella-Loco

Höchster Punkt
1.130 m
Zielpunkt

Loco

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle
Festes und bequemes Schuhwerk
Witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip ggf. Teleskopstöcke,
Sonnen- und Regenschutz
Proviant und Trinkwasser,
Erste-Hilfe-Set
Taschenmesser
Handy, ggf. Stirnlampe,
Kartenmaterial

Sicherheitshinweise
Schweizer Wanderveg - Sicher unterwegs

Autor
Die Tour Maggia-Loco wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Panoramaweg

leicht Wanderung
2,52km | 101hm | 00:50h

Foroglio-Calnègia-Foroglio

mittel Wanderung
8,39km | 387hm | 02:55h

Gipfel-Rundwanderung Monte Tamaro

mittel Wanderung
9,6km | 600hm | 03:40h