Tourdaten
13,26km
194 - 206m
Distanz
11hm
6hm
Aufstieg
03:15h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Schöner Panoramaweg von Tenero nach Ascona. Dem Weg entlang befinden sich architektonisch interessante Gebäude und zauberhafte Gärten.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Tenero, Stazione

Wegverlauf
Tenero (203 m)
0,0 km
Tenero
0,3 km
Mondacce
1,0 km
Casa al Lago
1,9 km
Giardino Lago
2,3 km
Chiesa di San Quirico
3,2 km
Maniss (246 m)
3,4 km
Muralto (207 m)
4,3 km
Locarno (195 m)
4,5 km
Ascona (210 m)
12,8 km
Ascona (196 m)
13,2 km
Chiesa di Santa Maria della Misericordia
13,2 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Spazierweg ist für alle geeignet, weshalb er grossen Anklang findet. Wem das zu weit ist, kann nach Belieben verkürzen. Die Tour startet in Tenero und führt dem See entlang nach Locarno. Der Weg führt an zahlreichen Villen vorbei, unter anderem der ehemaligen Kaserne «Cà di ferro» aus dem 16. Jh., einem bedeutenden Denkmal. Etwas weiter erreicht man Rivapiana, die sich durch einladende Gärten und kleine Sandstrände auszeichnet. Weiter ist die Kirche San Quirico im gleichnamigen Park zu sehen. An der Seepromenade von Muralto befinden sich viele Restaurants. Am Hafen von Locarno vorbei gelangt man zu den schönen Jean-Arp-Gärten, die neun seiner Skulpturen beinhalten. Durch den Parco della Pace kommt man zum Kamelienpark, der über 900 Kamelienarten beherbergt. Man folgt dem Fluss Maggia bis zur neuen Fussgängerbrücke und überquert diese. Der Weg führt durch die Gassen von Ascona bis zum Golf Ascona. Wieder am See, endet die Tour an der malerischen Seepromenade von Ascona.

Wegbeschreibung

Tenero, Stazione-Minusio (Rivapiana)-Muralto, lungolago Giuseppe Motta-Locarno, Giardini Jean Arp-Locarno, Parco della Pace-Locarno,Delta-Ascona, Galbio-Ascona, Casa Orelli-Ascona, Saleggi-Ascona, Porto Patriziale-Ascona, Lido-Ascona, lungolago-Ascona, Centro

Höchster Punkt
206 m
Zielpunkt

Ascona, Centro

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle
Festes und bequemes Schuhwerk
Witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip ggf. Teleskopstöcke,
Sonnen- und Regenschutz
Proviant und Trinkwasser,
Erste-Hilfe-Set
Taschenmesser
Handy, ggf. Stirnlampe,
Kartenmaterial

Sicherheitshinweise

Schweizer Wanderwege - Sicher unterwegs


Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Locarno: Nehmen Sie den Bus B 1 in Richtung Gordola oder den Zug. Steigen Sie in Tenero Stazione aus.

Rückfahrt von Ascona: Nehmen Sie den Bus B 1 in Richtung Grodola. Steigen Sie am Bahnhof Locarno aus. Weitere Informationen: www.sbb.ch


Autor
Die Tour Tenero-Ascona wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Geheimtipp
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Das Wasser neu entdecken

mittel Themenweg
9,44km | 205hm | 02:50h

Trarego Sentiero d'Arte

leicht Themenweg
2,21km | 115hm | 03:00h

Zwischen Himmel und Erde

mittel Themenweg
8,02km | 25hm | 02:25h