Naturpark Gantrisch

Rüschegg

890 - 2.188m
Karte
Karte ausblenden

Die Gemeinde Rüschegg wurde erst 1860 gegründet und erstreckt sich über eine Fläche von 57 km2, wobei fast die Hälfte davon bewaldet ist. Begrenzt wird das Gemeindegebiet im Süden durch die Gantrischkette, beherbergt den Oberlauf der kalten Sense und erstreckt sich links und rechts des Schwarzwassers bis dieses in der Wislisau in die Schwarzwasserschlucht einmündet. Rüschegg gilt als Streusiedlungsgebiet und besteht aus den Dörfern Gambach, Hirschhorn, Graben und Heubach, welche rund um den Rüschegg-Hoger mit der Kirche angeordnet sind.

Bewertung
Meine Bewertung:

Kontakt Rüschegg

Gemeinde Rüschegg
Hirschhorn 298a, CH-3153 Rüschegg Gambach

Telefon
+41 62 889 23 00
Homepage
https://www.rueschegg.ch/
E-Mail
info@rueschegg.ch

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Rüschegg
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%