Tourdaten
15,63km
396 - 498m
Distanz
251hm
269hm
Aufstieg
04:15h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Eine Wanderung durch die Rebhänge am Untersee, vorbei an Burgen, Schlössern und tollen Landschafen.  Unterwegs gibt es manche Möglichkeiten für einen guten Tropfen im Glas.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Tägerwilen, Bahnhof

Wegverlauf
Konstanz (405 m)
0,0 km
Steinbock
0,2 km
Tägerwilen
0,5 km
Triboltingen
2,7 km
Mistschütti
3,6 km
Chlingler
4,1 km
Ermatingen
5,6 km
Blauort
6,2 km
Lankenberg
6,5 km
Schlosskapelle
7,3 km
Arenenberg
7,4 km
Salenstein
8,1 km
Obersalenstein
8,2 km
Rossrugge
8,7 km
Hinterburg
8,7 km
Süesswinkel
8,7 km
Untersalenstein
8,8 km
Chnebel
9,0 km
Jüch
9,0 km
Mannenbach-Salenstein
9,0 km
Oberdorf
9,2 km
Unterdorf
9,3 km
Loewen
9,3 km
Luisebärg
9,5 km
Almänd
9,5 km
Berlingen
12,3 km
Sändli
12,7 km
Jochental
13,7 km
Evangelische Kirche Steckborn
15,3 km
Steckborn
15,4 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Rebwanderweg von Tägerwilen nach Steckborn informiert über die Geschichte des Weinbaus am Bodensee, erinnert an den berühmt gewordenen Herrn Müller aus dem Thurgau und führt zu den schönsten Schlössern am Bodensee. Das Museum Vinorama in Ermatingen, das in der Remise eine Ausstellung zur Geschichte des Weinbaues zeigt, hat mit Unterstützung der Stiftung Pro Helvetia diesen Weg mit Hinweistafeln zum Rebbau und einem ausführlichen Wegbeschrieb ausgestattet. Das Museum bietet neben der Dauerausstellung zum Leben um 1900 in den Originalräumen der Familie Ammann eine Kochbuchsammlung mit Raritäten. Damit wird die Wanderung, welche zwischen Ufer und Anhöhen zu den reizvollsten Aussichtspunkten führt, zu einer vielfältigen Entdeckung.

Wegbeschreibung

Tägerwilen - Triboltingen - Ermatingen - Arenenberg - Berlingen - Steckborn

Höchster Punkt
498 m
Zielpunkt

Steckborn, Schiffslände

Höhenprofil
© outdooractive.com

Sicherheitshinweise

Wanderweg mit gelber Signalisation. Verläuft oft auf breiten Wegen, kann aber auch schmal und uneben angelegt sein. Steile Passagen werden mit Stufen überwunden. Abgesehen von der gewöhnlichen Aufmerksamkeit und Vorsicht stellen Wanderwege keine besonderen Anforderungen.

Tipps

Das aufwändig restaurierte Museum Vinorama in Ermatingen ermöglicht einen Blick in den stattlichen Geschäfts- und Wohnsitz der Familie Ammann, die einst den Weinanbau und Weinhandel pflegte.

Zusatzinfos

Das Tragen fester Schuhe mit griffiger Sohle, eine der Witterung entsprechende Ausrüstung und topografische Karten werden empfohlen.


Anreise

Bei der Anreise mit dem Auto die Autobahn A7 bei Kreuzlingen Süd verlassen.

Anschliessend dem untergeordneten Strassennetz bis zum Startpunkt, Bahnhof Tägerwilen Dorf, folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Bahn bis Bahnhof Tägerwilen Dorf.

Der Startpunkt befindet sich unmittelbar beim Bahnhof.

Parken

In unmittelbarer Nähe des Startpunkts befinden sich mehrere öffentliche Parkplätze.


Autor
Die Tour Reben & Wein wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Zu den Sieben Churfirsten

leicht Wanderung
5,57km | 141hm | 02:00h

Panoramaweg Oberneunforn – Frauenfeld

leicht Wanderung
14,21km | 123hm | 03:45h

Aussichtsreiche Wein-Barock-Wanderung zur Basilika Birnau

leicht Wanderung
6,79km | 39hm | 02:30h

Rundwanderung Liggeringen - Bodman

mittel Wanderung
13,04km | 398hm | 04:06h