Tourdaten
6,3km
826 - 1.126m
Distanz
222hm
297hm
Aufstieg
02:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Sympathisch hügelige Tour im Herzen des Appenzellerlandes.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Trogen

Wegverlauf
Trogen (903 m)
Hohe Buche (1.145 m)
2,6 km
Hohe Buche
2,9 km
Bühler
6,0 km
Bühler (828 m)
6,3 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Weg beginnt in der einmaligen Kulisse des Kulturdorfs Trogen. Unterwegs empfehlen sich Besuche im Jahrhundert der Zellweger und im Besucherzentrum Kinderdorf Pestalozzi. Auf dem höchsten Punkt der Route könnt Ihr nebst der Weitsicht über die Hügellandschaft im Gasthaus Hohe Buche Appenzeller Spezialitäten geniessen.

Wegbeschreibung

Wir starten die Wanderung auf dem historischen und von prächtigen Häusern gesäumten Landsgemeindeplatz mitten in Trogen. Hier ist übrigens ein Besuch im kleinen Wäschehäuschen, wo eine interaktive Ausstellung über die bewegte Geschichte von Trogen informiert, sehr empfehlenswert. Durch die kostenlose Internetverbindung im Häuschen haben wir die Möglichkeit, verschiedene Hörwanderungen durchs sowie ums Dorf Trogen auf unser Smartphone herunterzuladen. Auch ein Besuch in der Kirche oder im Textilzimmer im Gemeindehaus (ebenfalls auf dem Landsgemeindeplatz) lohnt sich.

Die Wanderung führt uns nach dem Ausflug in die Geschichte Trogens hoch zum Kinderdorf Pestalozzi, welches 1964 von Freiwilligen für Kriegswaisen gebaut wurde. Die Kinder fanden in Trogen ein sicheres Zuhause und erhielten eine Ausbildung. Heute ist die hier ansässige Stiftung Pestalozzi ein internationales Kinderhilfswerk. Die Geschichte dieses kleinen Dorfes wird im Besucherzentrum Kinderdorf Pestalozzi in einer lebendigen Ausstellung dokumentiert. Nach dem interessanten Besuch gehen wir wieder ein Stück auf der Strasse zurück und biegen vom Kinderdorf kommend rechts in den Wanderweg, welcher in der ersten Kurve nach dem Kinderdorf abzweigt. (Wenn das Kinderdorf nicht besucht wird, ist es der letzte Weg gleich vor dem Kinderdorf links) Richtung Sand.

In Sand biegen wir an der Kreuzung in die erste Strasse Richtung Waldrand ab. Nach der grossen Rechtskurve im Wald biegen wir rechts auf eine kleinere Strasse ab. Bei der folgenden Weggabelung biegen wir rechts und anschliessend gleich links in den Weg zur Hohen Buche ab. Wir folgen nun der kleinen Strasse hoch bis zum Aussichtspunkt und Gasthaus Hohe Buche. Von hier haben wir eine tolle Aussicht in den Alpstein sowie zum Bodensee.

Der Abstieg nach Bühler geht eigentlich immer gerade aus. Gleich nach dem höchsten Punkt biegen wir links in den kleinen Wiesen-Wanderweg ab. Auf diesem folgen wir über Wiesen und entlang vom Waldrand runter bis zur Wissegg. Hier überqueren wir die Fahrstrasse folgen dem Weg über die Wiese bis zu einer Kreuzung am Waldrand, wo wir links in den Wald abbiegen. Bei der nächsten Weggabelung biegen wir links ab. Dieser Weg führt uns in einer grossen Linkskurve zuerst über eine Wiese und anschliessend durchs Dorf hinunter ins Tal, zum Bahnhof Bühler. 

Höchster Punkt
1.126 m
Zielpunkt

Bühler

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Bequeme Wander- oder Turnschuhe, witterungsangepasste Kleidung


Anreise

Von St. Gallen kommend auf der Landstraße über Linsenbühl, Notkersegg und Speicher nach Trogen

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Trogen

Parken

Parkmöglichkeit am Bahnhof Trogen


Autor
Die Tour Über die Hohe Buche wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Säntis - Tierwis – Thurwis – Gamplüt – Wildhaus

mittel Wanderung
11,16km | 85hm | 04:00h

200826.Schwägalp

leicht Wanderung
4,94km | 26hm | 02:54h

Staubern-Runde (15.8.2021)

mittel Wanderung
8,65km | 371hm | 05:07h