Hohe Buche mit Weitblick

Logo Hohe Buche mit Weitblick
Logo Hohe Buche mit Weitblick
Tourdaten
8,61km
859 - 1.119m
Distanz
308hm
315hm
Aufstieg
02:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Die Hohe Buche lockt mit Weitblick: Panoramasicht über die Hügel des Appenzellerlands zum Alpstein.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Speicher, Bahnhof

Wegverlauf
Speicher (924 m)
Sankt Gallen (675 m)
2,7 km
Pauluskirche
7,9 km
Speicher (924 m)
8,6 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Ein Tipp des Appenzeller Magazins: 

Sie ist landschaftlich abwechslungsreich, die Wanderung von Speicher hinauf zur Hohen Buche. Aber vor allem lässt sie weit blicken: auf die Appenzeller Hügellandschaft mit den verstreuten Höfen, auf die Bergspitzen des Alpsteins und auf den Bodensee. Gewandert wird mehrheitlich über Wiesen und Alpweiden. Da steht man mittendrin, wenn der Bauer sein Heu einbringt und die Kühe sich wiederkauend am oder auf dem Wanderweg fläzen. 

Wegbeschreibung

Speicher Bahnhof. Den Hauptwegweiser beachten und den Weg Richtung Wetti (Pfauen) / Teufen einschlagen. Nach 200 Metern (vor dem Spar) rechts abbiegen, der Asphaltstrasse geradeaus folgen, die Teufener Strasse überqueren und hinauf nach Blatten wandern.
Blatten. Rechts auf den Kiesweg einbiegen. Ein Wiesenpfad führt nach Wette (Pfauen).
Almenweg West. Die Strasse überqueren, über die Wiese zur Buchschwendi und von dort auf der Alten Speicherstrasse weiterwandern. Vor dem Weiler Wette gibt es einen gepflegten Grillplatz: Feuerholz liegt bereit.
Wette. Nach dem ehemaligen Restaurant Pfauen (das Wirtshausschild ist gut sichtbar) links abbiegen. Auf der Kiesstrasse und über die Wiese geht es stetig aufwärts nach Ebnet / Hohe Buche.
Obere Rüti. Weiterhin geradeaus wandern. Der Blick zurück zeigt Bauernhöfe, die in der typischen Streusiedlung über die Hügel verteilt sind. Die Wiesen stehen in voller Blüte und leuchten mit Löwenzahn und Hahnenfuss golden.
Ebnet. Beim Waldrand der Strasse nach links zur Hohen Buche folgen. Beim Bauernhof zeigt der Wegweiser um den Stall herum und 100 Meter später nach rechts zur Hohen Buche. Mit dem Alpstein als Kulisse geht es zuerst auf einer Strasse und dann auf einem Trampelpfad über Weiden zum höchsten Punkt der Wanderung. Am Waldrand östlich von Rämsen lädt eine Feuerstelle zum Verweilen beim Brätelspass ein. 
Hohe Buche. Unterhalb der Hohen Buche führt der Weg über Neppenegg zurück ins Tal.
Neppenegg Ost. Auf dem Pfad über die Wiese nach Speicher wandern. Die Dörfer Teufen, Speicher, Eggersriet, Rehetobel und Wald rücken ins Blickfeld.
Neppenegg Nord. Der Asphaltstrasse hinunter nach Bendlehn / Speicher folgen.
Kreuzgasse. Links abbiegen und durch das Bruggmoosquartier zum Bahnhof wandern.

Höchster Punkt
1.119 m
Zielpunkt

Speicher, Bahnhof

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Wander- oder Trekking-Schuhe

Tipps

Im Restaurant Hohe Buche gibt es währschafte Kost und süsses Gebäck, und von der Terrasse lässt sich bis zum Kronberg, Säntis und Hohen Kasten blicken.

Zusatzinfos

Weiter Informationen finden Sie hier.


Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Appenzeller Bahnen nach Speicher.

Parken

Beim Bahnhof Speicher.


Autor
Die Tour Hohe Buche mit Weitblick wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Üble Schlucht / Laterns

mittel Wanderung
6,3km | 322hm | 02:30h

Rundwanderung: Ruine Alt-Ems

mittel Wanderung
4,01km | 234hm | 01:34h