Fronalpstock Mollis GL

Logo Fronalpstock Mollis GL
Logo Fronalpstock Mollis GL
Tourdaten
3,41km
1.407 - 2.104m
Distanz
691hm
Aufstieg
02:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Von Zürich kommend, sieht man den markanten Spitzberg schon von Weitem. Eine wunderschöne Gipfelwanderung mit kurzer Klettepartie. Belohnt wird man mit dem herrlichen Panorama ins Glarnerland, über die Linthebene bis weit ins Zürcher Oberland. 

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz Naturfreundehaus Fronalp

Wegverlauf
Fronalpstock (2.124 m)
3,3 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

 

Ab Naturfreundehaus kann diese Tour gut in einem halben Tag erwandert werden. Der Berg eignet sich auch bestens für schöne Sonnenaufgangs- und -untergangserlebnisse. 

Wegbeschreibung

Nachdem man mit dem Auto fast 1000 Höhenmeter überwunden hat, beginnt diese Gipfelwanderung gemütlich. Auf einer Fahrstrasse geht es zur Alp Mittler Stafel. Ab dort wird der Weg steiler und steiniger. Auf dem Fronalppass angekommen, öffnet sich der Blick in das UNESCO Welterbe Sardona mit dem Mürtschenstockmassiv. Eine Info-Stele informiert über die Hauptüberschiebung dieser Bergkette. 

Ab Fronalppass führt ein schmaler Gratweg zum Bergfuss, hier sollte man trittsicher sein, der Weg ist Blau-Weiss markiert. Die kurze Kletterpartie ist gut mit Ketten gesichert und für mobile Wanderer meist ohne Schwierigkeiten zu überwinden. Oben angelangt, ist es bis zum Gipfelkreuz nicht mehr weit. Belohnt wird man bei guter Sicht mit einem prächtigen Panorama.

Der Rückweg führt auf demselben Weg in etwas mehr als einer Stunde zurück. Die Wanderung kann auch via Spaneggsee-Talalpsee-Filzbach weitergeführt werden.  

Höchster Punkt
2.104 m
Zielpunkt

Parkplatz Naturfreundehaus Fronalp

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe, Regenschutz

Sicherheitshinweise

Ab Fronalppass bis zum Gipfel ist der Weg Blau-Weiss markiert und nur für trittsichere Wanderer gefahrenlos zu begehen. 

Tipps

Auf der Alp Mittler Stafel ist beim Wegkreuz und dem Wegweiser eine der Schwellen hinein ins UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona. 

Nach der Rückkehr im Naturfreundehaus ein kühler Saurer Most für den Durst und eines der köstlichen Menues für den Hunger geniessen. 

Zusatzinfos

Diese Tour führt ins UNESCO Tektonikarena Sardona-Gebiet https://unesco-sardona.ch


Anreise

Mollis GL, Richtung Kerenzerberg. Beim Gasthaus Waid abzweigen und dem Wegweiser Mullern-Fronalp folgen. Ca. 15-20 Minuten bis zum Naturfreundehaus Fronalp fahren. 

Öffentliche Verkehrsmittel

SBB bist Bahnhof Näfels. Wer vom Bahnhof nicht zu Fuss zum Naturfreundehaus aufsteigen will (6.4 km, 960 Meter, ca. 3 Stunden) und am Schluss zurück zum Bahnhof Näfels-Mollis absteigen möchte (ca. 2 Stunden), kann rechtzeitig das Ruf-Taxi Reust bestellen 079 283 77 77. Fahrten ab Bahnhof Näfels, Rückfahrten ab Naturfreundehaus Fronalp. Preise je Fahrt: Bis 4 Personen CHF 60.00, ab 5 Personen Erwachsene CHF 13.00, Kinder CHF 11.00. Der Ruf-Bus fährt nur auf Bestellung!

Parken

Kostenlose Parkplätze beim Naturfreundehaus Fronalp. 


Autor
Die Tour Fronalpstock Mollis GL wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Urwaldweg Bödmeren

mittel Wanderung
10,17km | 305hm | 03:15h

Säntis - Tierwis – Thurwis – Gamplüt – Wildhaus

mittel Wanderung
11,16km | 85hm | 04:00h

Rundwanderung Mürtschenstock

mittel Wanderung
17,32km | 1042hm | 06:00h

Leistchamm – der Berg für anspruchsvolle Wanderer

mittel Wanderung
9,43km | 876hm | 03:53h