Tourdaten
6,69km
1.162 - 1.444m
Distanz
295hm
285hm
Aufstieg
02:24h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Alles rund um den berühmten Kräuterkäse aus dem "Zigerschlitz"

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Filzbach Sportzentrum / Bergstation Habergschwänd

Wegverlauf
Berggasthaus Habergschwänd
0,0 km
Habergschwänd (1.275 m)
0,0 km
Zuezboden
0,3 km
Schwiilöcher
0,8 km
Mittlist Nüen
1,0 km
Nüenalp
1,1 km
Mittlere Neuenalp
1,1 km
Dürren
1,7 km
Chrampfegg
2,1 km
Rietegg
2,9 km
Mullern
4,2 km
Brunner
5,5 km
Stellenwäldli
5,8 km
Meieli
5,9 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Begleitet von zehn neugestalteten Informationstafeln ist der Weg ein spannender und lehrreicher Lehrpfad mit wunderschöner Aussicht und viel Natur pur. Ein Highlight des Weges ist eine mechanische Stöckli-Formungsmaschine aus dem Jahre 1910, welche an einer der Stationen zu sehen ist. Vom Startpunkt Habergschwänd aus wandert man Richtung Erlebniskäserei Nüenalp über den Sattelboden mit einer neuen Feuerstelle und Bergpanorama zum Mullerenberg und von dort via Chummenwald bis zum Ziel der Wanderung, dem Naturfreundehaus Fronalpstock. Unterwegs und am Ziel angekommen, wird man mit einer grandiosen Aussicht über das ganze Glarnerland und die Linthebene belohnt und hat sich eine schmackhafte Mahlzeit, zum Beispiel Zigerhöräli, unbedingt verdient.

Eine erlebnisreiche Rundwanderung ergibt sich in Kombination mit dem UNESCO Geophänomene Weg. Für die Rundwanderung sollte man 2 Tage einplanen. Entlang des Weges befinden sich mehrere Übernachtungsmöglichkeiten.

Als Fortsetzung kann man über die Ennetberge bis zum Bahnhof Glarus weiterwandern (5.6 km, 951 Meter Abstieg in 2 Stunden) oder man schliesst die Runde als Zwei-Tageswanderung auf dem Geo-Phänomeneweg, zurück zum Ausgangspunkt Habergschwänd/Filzbach.

Wer nicht zu Fuss zurück zum Bahnhof Näfels-Mollis absteigen möchte (6.4 km, 960 Meter Abstieg in 2 Stunden), kann rechtzeitig vor dem Ziel das Ruf-Taxi Reust bestellen 079 283 77 77.

Anreisen mit ÖV Start Bahnhof Näfels-Mollis, mit dem Bus nach Filzbach Sportzentrum.

 

Wegbeschreibung

Filzbach-Sportzentrum - Bergstation Habergschwänd - Mittlere Nüenalp - Sattelboden (Grillplatz mit Bergpanorama) - Mullern - Berggasthaus Naturfreundehaus Fronalp (Oberruhstell)

Höchster Punkt
1.444 m
Zielpunkt

Berggasthaus Naturfreundehaus Fronalp

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Trekkingschuhe/Wanderschuhe, Trinkflasche, Regenschutz

Tipps

Unternimmt man die Tour in entgegengesetzter Richtung Naturfreundehaus Fronalp - Alp Habergschwänd), bietet sich ein abenteuerlicher Kick zum Schluss: Per Trottinet von der Bergstation Habergschwänd nach Filzbach!

 

Zusatzinfos

Anreise

Das Auto beim Bahnhof Näfels-Mollis parkieren und mit dem Bus bis Filzbach Sportzentrum. Anschliessend mit der Sesselbahn zur Bergstation Habergschwänd. Am Ziel der Wanderung mit dem Taxibus von Mullern / Fronalp zurück nach Näfels. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto von Näfels / Mollis Bahnhof nach Filzbach Sportzentrum, anschliessend mit der Sesselbahn zur Bergstation Habergschwänd. Am Ziel der Wanderung mit dem Taxibus von Mullern / Fronalp zurück nach Näfels

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz


Autor
Die Tour Schabziger Höhenweg wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

UNESCO Geophänomene-Weg Kerenzerberg

mittel Themenweg
9,31km | 705hm | 03:30h

Steinbock Lehrpfad

leicht Themenweg
1,81km | 57hm | 00:30h

Mürtschental - Wanderung zu einem Naturjuwel im Gebirge

mittel Themenweg
16,35km | 798hm | 06:00h

Toggenburger Sagenweg

leicht Themenweg
11,37km | 278hm | 05:00h