Von der Welterbestadt St. Gallen zum Bodenseeufer

Logo Von der Welterbestadt St. Gallen zum Bodenseeufer
Logo Von der Welterbestadt St. Gallen zum Bodenseeufer
Tourdaten
22,18km
395 - 671m
Distanz
16hm
223hm
Aufstieg
02:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Mit dem Fahrrad von St.Gallen nach Rheineck 

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Botanischer Garten, St.Gallen

Wegverlauf
Sankt Gallen (675 m)
Neudorf
0,1 km
Vorderstaag
2,0 km
Schloss Watt
2,9 km
Oberdorf
3,5 km
Mörschwil
3,8 km
Adler
3,8 km
Katholische Kirche St. Johannes der Täufer
4,0 km
Beggetwil
4,8 km
Hundwil
5,4 km
Tübach (415 m)
7,8 km
Restaurant Löwen
7,8 km
Landhaus-Bambusgarten
8,0 km
Horn (402 m)
9,2 km
Villa am See
10,4 km
Rorschach
12,0 km
Rorschach Hafen (See) (398 m)
12,5 km
Rorschach Hafen (398 m)
12,5 km
Rorschach (399 m)
13,5 km
Neuseeland
14,7 km
Seepark
15,8 km
Staad
15,9 km
Speck
16,1 km
Altenrhein
17,8 km
Rheineck (400 m)
21,7 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Vom Botanischen Garten in St. Gallen führt der Weg über Mörschwil hinunter nach Horn am Bodensee. Hier geht es dem Bodensee entlang via Rorschach nach Altenrhein, wo dann, dem Alten Rhein folgend, das Ziel Rheineck erreicht wird.

Bei Mörschwil sowie kurz nach Horn fährt man an einem kleinen Schloss vorbei, welches einen kleinen Stopp wert ist. In Altenrhein steht der einzige Hundertwasserbau der Schweiz - die Markthalle Altenrhein. Sie wurde nach Idee und Konzept des berühmten Künstlers erbaut. Für technisch interessierte Radfahrer gibt es beim Flughafen Altenrhein ein Fliegermuseum, das Flieger aus alter Zeit ausstellt. 


Auf der gesamten Strecke am Bodensee entlang locken zudem diverse Strandbäder zum Verweilen.  Die Natur entlang des Alten Rheins steht unter Naturschutz und beherbergt viele verschiedene Vogel- und Pflanzenarten.

Schlussendlich lockt das Städtchen Rheineck mit einer malerischen Altstadt und einem vielfältigen gastronomischen Angebot.



Wegbeschreibung

St. Gallen - Mörschwil - Horn - Rorschach - Altenrhein - Rheineck

Höchster Punkt
671 m
Zielpunkt

Rheineck

Höhenprofil
© outdooractive.com

Tipps

In Rorschach lädt die schmucke Badhütte aus dem Jahre 1924 zu einem Bad im See ein. 

Zusatzinfos

Um zurück nach St. Gallen zu gelangen empfehlen sich die öffentlichen Verkehrsmittel sehr gut: 

Zuerst mit dem Schiff auf dem Alten Rhein nach Altenrhein und danach über die Rorschacher Bucht nach Rorschach, wo bequem in den Zug nach St.Gallen umgestiegen werden kann. Das Fahrrad lässt sich auf dem Schiff wie auch im Zug mit dem dazugehörigen Ticket problemlos transportieren. Die Strecke lässt sich beliebig in Etappen aufteilen oder verkürzen.

 

Aktuelle Fahrzeiten ersehen Sie unter: ww.bodensee-schiffe.ch/index.php?show=35


Anreise

Von Zürich kommend: A1 Ausfahrt St.Gallen-Neudorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung St.Gallen Bahnhof zum Naturmuseum: 5x stündlich, Buslinie Nr. 1 nach Stephanshorn. 


Autor
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Herzroute - Etappe 13: Altstätten-Rorschach

mittel Radfahren
39km | 714hm | 03:00h

Rheintal Radweg

leicht Radfahren
47,21km | 42hm | 03:22h