Mostindien-Tour (Weinfelden – Romanshorn)

Logo Mostindien-Tour (Weinfelden – Romanshorn)
Logo Mostindien-Tour (Weinfelden – Romanshorn)
Tourdaten
33,7km
398 - 529m
Distanz
133hm
183hm
Aufstieg
02:15h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Auf der Mostindien-Tour fährt man mit Panoramablick dem Apfel hinterher - quer durch den Thurgau. Es gibt viel zu entdecken: Kulinarisches, Erlebnispfade oder Museen und Schlösser.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Weinfelden, Bahnhof

Wegverlauf
Weinfelden
0,1 km
Weinfelden
0,3 km
Martin's
1,9 km
Aeuli
4,6 km
Bürglen
5,2 km
Sonne Au
8,7 km
Schönenberg an der Thur
10,1 km
Zentrum
10,3 km
Kradolf (457 m)
10,5 km
Kradolf
10,6 km
Mittel Tellen
12,7 km
Heidelberg
14,2 km
Bischofszell
15,5 km
Bischofszell Stadt (506 m)
16,3 km
Stogge
17,5 km
Eberswil
18,3 km
Leutswil
19,2 km
Wilen
20,8 km
Käserei Riet-Wilen
21,2 km
Riet
21,6 km
Lee
21,9 km
Wasserschloss Hagenwil
25,1 km
Hagenwil b. Amriswil
25,1 km
Katholische Kirche St. Johannes Baptist
25,3 km
Almensberg
27,2 km
Steinebrunn
28,2 km
Dornhof Gastronomie GmbH
28,6 km
Stickelholz
29,7 km
Langgreut
30,2 km
Hungerbühl
30,8 km
Salmsach (400 m)
32,2 km
Im Bahnhof
33,5 km
Romanshorn
33,6 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Von Weinfelden aus führt diese Tour immer der Thur entlang in Richtung Bischofszell. Je nach verfügbarer Zeit lassen sich bei einem Abstecher auf den Ruinenweg in Kradolf-Schönenberg die Überreste mittelalterlicher Burgen entdecken. Über die alte Thurbrücke gelangt man schliesslich ins wunderschöne Städtlein Bischofszell, das mit dem Typorama und der historischen Papiermaschine unter anderem ein Stück Industriegeschichte bereithält.

Durch das Naturschutzgebiet Hudelmoos führt die Route anschliessend zum historischen Wasserschloss Hagenwil, das erstklassiges Restaurant lädt zur Rast und Einkehr ein. Dieser Abschnitt zeigt das Bild des klassischen Thurgaus: weitläufige Streuobstwiesen, beschauliche, bäuerlich geprägte Siedlungen und das alles vor einem eindrücklichen Seepanorama. Schliesslich geht's weiter dem Ziel Romanshorn entgegen, man passiert dabei die Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt und gelangt dann zum Bahnhof, wo die Mietvelos zurückgenommen werden.

Wegbeschreibung

Route 26, Ostschweizer Wein-Route
Weinfelden - Bischofszell

Route 60, Studenland-Töss-Römer-Route
Bischofszell - Romanshorn

Höchster Punkt
529 m
Zielpunkt

Romanshorn, Bahnhof

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Velohelm, Sonnenschutz, der Witterung entsprechende Kleidung und genügend zu Trinken für unterwegs werden empfohlen. Ausserdem soll das Velo vor der Abfahrt auf Fahrtüchtigkeit geprüft und ein Reparaturset mitgeführt werden.

Sicherheitshinweise

Veloweg mit blauer Signalisation auf rot-weissem Grund. Die allgemeinen Verkehrsregeln müssen beachtet werden. Handzeichen geben, genügend Abstand zum Strassenrand halten und den toten Winkel beachten!

Tipps

Die achtjochige Thurbrücke soll beachtet werden: Sie ist die längste, noch erhaltene Natursteinbrücke der Schweiz.

Zusatzinfos

Weitere Informationen über die Ferienregion Thurgau-Bodensee sowie zu Aktivitäten und Erlebnissen unterwegs finden Sie unter: www.thurgau-bodensee.ch


Anreise

Bei der Anreise mit dem Auto die Autobahn A7 beim Dreieck Grüneck in Richtung Romanshorn verlassen.  Anschliessend dem untergeordneten Strassennetz bis zum Startpunkt, Bahnhof Weinfelden, folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Bahn bis Weinfelden. Der Startpunkt befindet sich unmittelbar beim Bahnhof.

Parken

In unmittelbarer Nähe des Startpunkts befinden sich mehrere öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze.


Autor

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Appenzeller-Route Etappe 1

Radfahren
21,51km | 419hm | 03:05h

Rund um Wil

leicht Radfahren
33km | 462hm | 02:30h

Tour durchs Appenzeller Hinterland

Radfahren
43,74km | 843hm | 03:47h