Tourdaten
27km
592 - 1.031m
Distanz
736hm
724hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Die Bergwirtschaft auf dem Köbelisberg bietet eine wundervolle Panorama-Einkehr im Mittleren Toggenburg. Auch bis dahin geizt diese abwechslungsreiche Tour nicht mit Ausblicken von schönen Alpstrassen.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Lichtensteig, Bahnhof

Wegverlauf
Bunt
Freudenau
0,1 km
Lichtensteig
0,2 km
Quelle
4,0 km
Reformierte Kirche
4,2 km
Krinau
4,3 km
Rössli
4,5 km
Kengelbach
7,2 km
Traube
9,6 km
Rössli
9,7 km
Gasthaus Rössli
9,7 km
Dietfurt
9,7 km
Storchen
10,8 km
Wigetshof
10,8 km
Niederholz
13,5 km
Holderacker
14,1 km
Oberhelfenschwil
14,4 km
Dorfplatz
14,5 km
Altegg
14,8 km
Weid-Hof
15,3 km
Hähnen
15,9 km
Wasserfluh
18,6 km
Webersberg (1.043 m)
21,4 km
Holder
23,0 km
Schafberg
23,2 km
Bleichi
25,4 km
Pfiffenhölzli
26,0 km
Bunt
26,3 km
Lichtensteig
26,7 km
Bahnhof Lichtensteig
26,8 km

Beschreibung

Schon der Startpunkt dieser Tour bietet ein echtes Highlight. Die Altstadt von Lichtensteig versprüht mit ihren Gässchen, Arkaden und ihrer herrschaftlichen «Skyline» mittelalterlichen Charme.

Die Tour beginnt am Bahnhof von Lichtensteig und führt von dort über eine gleichmässig ansteigende Asphaltstrasse hinauf in das malerische Dorf Krinau. Ab diesem ersten Wendepunkt der Tour führt die Strecke über einen ebenen Feldweg hinüber nach Kengelbach. Dort beginnt eine anfangs steile Abfahrt über einen geschotterten Weg in das malerische, von Nagelfluh-Felsen gesäumte Tal des Dietfurterbachs.

 

In der Ortschaft Dietfurt angekommen, nimmt die Strecke über eine gleichmässig ansteigende Teerstrasse die gegenüberliegende Talseite in Angriff. Die Strasse ist anfangs recht breit. Ab der Ortschaft Wigetshof jedoch führt der Routenverlauf über schmale, geteerte Alpstrassen. Dort öffnen sich immer wieder schöne Ausblicke über die Landschaft des Toggenburgs. Unweit der Passhöhe der Wasserfluh endet recht bald der Teer und die Route führt über eine geschotterte Strasse durch schattige Wälder nach oben. Bald ist der höchste Punkt der Tour erreicht. Dort bietet die Bergwirtschaft Köbelisberg (Montag/Dienstag Ruhetag) neben einer E-Bike-Ladestation tolle Ausblicke über das Säntis-Massiv bis zu den Churfirsten.

 

Hat man sich sattgesehen und –gegessen, führt die finale Abfahrt der Tour zuerst rund einen Kilometer über die Schotterstrasse der Auffahrt bergab. Auf einer grösseren Lichtung zweigt schliesslich scharf linkerhand ein kleiner Singletrail ab. Hier kommen Freunde fahrtechnischer Herausforderungen voll auf ihre Kosten. Auf den ersten 50 Höhenmetern fordert der Trail mit engen, steilen Kehren sowie Wurzel- und Steinpassagen. Weniger versierte Fahrer sollten hier kurz absteigen und das Bike nach unten schieben. Nach dieser Schlüsselpassage führt der Trail dann wieder für alle fahrbar durch den sattgrünen Laubwald nach unten. So sind recht schnell die Ausläufer der Ortschaft Wattwil erreicht. Im Talgrund angekommen, folgt man nun dem Radweg entlang der Thur zurück zum Ausgangspunkt.

 

E-Bike-Lademöglichkeit:

Bergwirtschaft Köbelisberg


Hinweis(e)
Die Routen sind nur in der von Bikern empfohlenen Richtung signalisiert.
Alpwirtschaften / Bergrestaurants sind evt. nicht täglich geöffnet. Erkundige dich vor der Tour.

 

Wegbeschreibung

Lichtensteig - Krinau - Kengelbach - Dietfurt - Oberhelfenschwil - Schwanden - Wasserfluh - Köbelisberg - Lichtensteig

Höchster Punkt
1.031 m
Zielpunkt

Lichtensteig, Bahnhof

Höhenprofil
© outdooractive.com

Zusatzinfos

Köbelisberg: Tel: +41 (0)71 988 15 01, www.koebelisberg.ch

 


Autor
Die Tour Köbelisberg wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Steg – Stralegg – Steg: «Schnebelhorn III»

schwer Mountainbike
38,14km | 986hm | 05:30h

Tanzboden

mittel Mountainbike
27,81km | 734hm | 03:30h

Bubikon – Laupen – Bubikon: «Hiltisbergtour»

mittel Mountainbike
23,39km | 338hm | 02:30h

Potersalp-Route

schwer Mountainbike
45,39km | 997hm | 05:55h