BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Lebendiges Kloster St. Johann - Engadin Val Müstair - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Engadin Val Müstair

Lebendiges Kloster St. Johann

Karte
Karte ausblenden

Kulturelles Juwel und besonders kraftvoller Ort im Val Müstair ist das international bekannte Kloster St. Johann, welches zum UNESCO Welterbe zählt. Das heute noch bewohnte Alpenkloster verdankt Karl dem Grossen seine Existenz.

Die im 8. Jahrhundert erbaute Klosterkirche birgt den weltweit umfangreichsten und besterhaltensten frühmittelalterlichen Bilderzyklus. Die karolingischen Fresken stammen aus dem 9. und die romanischen Malereien aus dem 12. Jahrhundert. Ursprünglich ein Männerkloster, wird es seit dem 12. Jahrhundert von Benediktinerinnen bewohnt.

Lohnenswerter Besuch
Die karolingische Klosterkirche mit ihren Wandmalereien ist das Herzstück der Klosteranlage. Sehenswert ist auch die restaurierte Heiligkreuzkapelle, welche ebenso in karolingischer Zeit erbaut wurde. Sie kann geführt besichtigt werden. Das Klostermuseum im Plantaturm erlaubt hingegen einen Blick in die Klausur. Die Ausstellung präsentiert die 1200-jährige Bau- und Wohnkultur. Ein Besuch, verbunden mit einer Führung, wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Öffnungszeiten
Das Museum ist täglich geöffnet mit Ausnahme des 25. Dezembers

Mai – Oktober:
9:00 – 17:00 Uhr
Sonn- und Feiertage 13:30 – 17:00 Uhr
Klosterladen täglich bis 18:00 Uhr geöffnet

November – April:
10:00 – 12:00 und 13:30 – 16:30 Uhr
Sonn- und Feiertage vormittags geschlossen
25.12. ganztags geschlossen

Informationen und Anmeldungen:
museum & butia
Tel. +41 (0)81 858 61 89
E-Mail: visit-museum@muestair.ch

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.muestair.ch

Unterkünfte finden Engadin Val Müstair
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%