Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Mühlehorn: Urlaub Mühlehorn - Reisen Mühlehorn

Glarus Nord

Mühlehorn

421 - 1.022m
Karte

Mühlehorn


421 - 1.022m

Herzlich willkommen in Mühlehorn!

Mühlehorn: 428 m ü. M mit 465 Einwohner ist das einziges Glarnerdorf, das an einem See liegt. Die Gemeinde Mühlehorn ist eine verhältnismäßig junge Ortschaft. Erst seit beginn des 17.Jahrhunderts entfaltete sie sich. Bis um 1800 war sie ein Teil vom weitverstreuten Obstalden, wo spätestens seit der ersten Hälfte des 14.Jahrhunderts die Pfarrkirche vom Tagwens Kerenzen steht. Der Kirchweg von Mühlehorn und den Weilern am See nach Obstalden war beschwerlich und lang, im Winter gefährlich oder gar unbegehbar. Im Anbetracht dieses mühsamen Kirch- und Schulweges beschlossen die Männer von Mühlehorn, Mühletal, Tiefenwinkel und Vortobel am 18.April 1759, in Mühlehorn eine Kirche mit dem dazugehörenden Pfarrhaus zu bauen. Die Kirche von 1761 ist ein Werk von Johann Jakob Messner, der zum Umkreis der bekannteren H.U. Grubenmann gehört. Zur gleichen Zeit bildet Mühlehorn eine eigene Kirchgemeinde. Im übrigen trennt es sich erst 1806/07 von Obstalden resp. Der Genossame vor der Sallern. Den Katholiken dient die Fridolinskapelle.

Einst existierten verschiedene, von der Kraft des Wassers abhängige Gewerbebetriebe (drei Mühlen, Säge, Zigerriibi, Hammerschmitte, Trotte, Stampf (mechanische Zerquetschungseinrichtung). Mühlehorn kann seinen Namen heute nur noch historisch erklären; Die drei im Helvetischen Kataster von 1801 verzeichneten, vom Meerenbach getriebenen Mühlen sind längst umgewandelt oder stillgelegt worden. Auch die 1878 erbaute Walzmühle der Gebrüder Heussi brannte 1907 bis auf die Grundmauern nieder, wurde 1908 neu aufgebaut, diente ab 1973 noch als Lagerhaus und wurde 1980 erneut ein Raub der Flammen. Heute besteht noch die durch den Glarner Heimatschutz gerettete alte Hammerschmitte, die ein Kunsthandwerker erfolgreich betreibt und die zur Besichtigung offen steht.

Mühlehorn ist gut erschlossen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und eigenem Autobahnanschluss. Sämtliche Infrastrukturen sind vorhanden. Die Turnhalle, der Bootshafen und der Trockenbootsplatz wird viel benutzt. Das beliebte Strandbad ist im Sommer ein weitverbreiteter Geheimtipp. Hartschotterwerk, Bauunternehmung, Textilmaschinenzubehör, Bootsbau und Gewerbe bieten etwa 200 Arbeitsplätze.

Text: www.muehlehorn.ch

Bewertung 4,0
Meine Bewertung:

Kontakt Mühlehorn

Sportbahnen Kerenzerberg GmbH - Filzbach
Talalpstrasse 15, CH-8757 Filzbach

Telefon
+41 (0)43 888 53 02
E-Mail
info@kerenzerbergbahn.ch
Homepage
http://www.glarusnord-tourismus.ch

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte


Kontakt Bergbahnen

Sportbahnen Kerenzerberg GmbH - Filzbach
Talalpstrasse 15, CH 8757 Filzbach

Telefon
+41 (0)43 888 53 02
E-Mail
info@kerenzerbergbahn.ch

Anfrage und Prospektbestellung

Seen Mühlehorn
Unterkünfte finden Mühlehorn
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%