ViaSurprise-Rundroute: Dornach - Seewen

Logo ViaSurprise-Rundroute: Dornach - Seewen
Logo ViaSurprise-Rundroute: Dornach - Seewen
Tourdaten
13,85km
303 - 757m
Distanz
492hm
248hm
Aufstieg
04:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Die 1. Etappe der ViaSurprise-Rundroute führt von Dornach nach Seewen. Schöne Aussichten nach Frankreich und Deutschland gibt es dabei von der Schartenfluh und vom Gempenturm.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Dornach, Bahnhof

Wegverlauf
Dornach-Arlesheim (294 m)
Reinach (303 m)
Arlesheim
1,0 km
Gemeindeberg
2,4 km
Schönmatt
4,5 km
Stollenhäuser
5,4 km
Bärgbeiz Gempenturm
7,0 km
Schartenflue (759 m)
7,2 km
Krone
8,4 km
Gempen (676 m)
8,5 km
St. Blasius
8,5 km
Seewen SO (544 m)
13,8 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Rundroute ViaSurprise beginnt in Dornach mit seinem weltbekannten Goetheanum, Zentrum der Anthroposophie. Der Begründer dieser spirituellen Weltanschauung war Rudolf Steiner, einer der grossen geistigen Pioniere unserer Zeit. Der Weg startet am Bahnhof Dornach-Arlesheim. Gleich gegenüber liegt das Kapuzinerkloster, wo man in den original erhaltenen Klosterzellen mit Blick auf den parkähnlichen Garten übernachten kann. In kurzer Zeit gelangt man nun zur 1681 fertig gestellten eindrücklichen Domkirche, umsäumt von den einstigen Domherrenhäusern.
Die Wanderung geht weiter Richtung Ermitage, dem grössten englischen Landschaftsgarten der Schweiz, eine verwunschene Landschaft voller geheimnisvoller Plätze und Stimmungen . Am «Hintereingang» der Ermitage gibt es einen gemütlichen Picknickplatz mit Grill, Sitzbänken und einer weiteren Infotafel.
Beim Schiessstand auf der Gobenmatt informiert eine Tafel über den Tier- und Pflanzenreichtum dieses Naturschutzgebietes. Bald erreicht man den Hof Schönmatt. Hier werden im Hoflädeli feine regionale Produkte verkauft. Von hier geht es weiter nach Stollenhäuser, einem malerischen Weiler mit vielen gepflegten Obstbäumen. Der Weg führt durch den Wald hinauf zur Schartenfluh. Von dieser Fluh, im Volksmund Gempenstollen genannt, auf 700 m ü. M. gelegen, schweift der Blick weit über das Schwarzbubenland hinweg, über Kantons- und Landesgrenzen hinaus, nach Frankreich und Deutschland. Vom eisernen Turm aus erblickt man bei guter Fernsicht sogar die Alpen. Für Verpflegung und Rast besucht man die Bergbeiz Gempenturm. Weiter folgt man dem Weg durch den Wald hinab nach Gempen. Durch das Einfamilienhausquartier «Zwäracher» gelangt man über den sanft ansteigenden Hügel zum östlichen Zipfel des Buchholzwaldes. Die Wanderung führt quer durch die Tannmatt am Waldrand der oberen Chälen entlang zu einem geschichtsträchtigen, von zwei Linden gesäumten Steinkreuz. Ihm schräg gegenüber lädt ein idealer Picknickplatz zum Verweilen ein. Über das Gempenplateau folgt man dem «Hobler Rundweg». Die Etappe führt im letzten Stück über den Nättenberg vorbei an beeindruckenden Villen, umgeben von riesigen Garten- und Parkanlagen und endet schliesslich in Seewen.

Wegbeschreibung

Dornach - Nättenberg - Gempen - Seewen.

Höchster Punkt
757 m
Zielpunkt

Seewen

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, für Mehrtagestour entsprechende Ausrüstung. 

Sicherheitshinweise

Einfache Wanderung auf markierten Wanderwegen. Zusätzliche Wegweiser «ViaSurprise» (grünes Quadrat mit der Routen-Nr. 32). Schwierigkeit: T1.

Tipps

Bevor es auf das landschaftlich schöne Gempenplateau geht, lohnt es sich, in Arlesheim die Ermitage zu entdecken, den bedeutendsten englischen Garten in der Schweiz.

Zusatzinfos

ViaSurprise
c/o Naturpark Thal
Hölzlistrasse 57
4710 Balsthal
Tel. +41 (0) 62 386 12 30
E-Mail: info@viasurprise.ch
www.viasurprise.ch


Anreise

Mit dem Auto nach Dornach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: Mit dem Zug nach Dornach-Arlesheim.

Rückreise: Mit dem Bus ab Seewen.

Parken

Parkplätze in Dornach.


Autor

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Flora
Fauna
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Rundwanderung Chaltbrunnental - Chastelbach

mittel Wanderung
7,93km | 195hm | 02:25h

Baselbieter Chirsiweg

mittel Wanderung
10,65km | 294hm | 03:02h

Wasserfallen Rundwanderweg 470

mittel Wanderung
9,8km | 466hm | 03:10h