Ueber den aussichtsreichen Furner Berg - BERGFEX - Wanderung - Tour Graubünden

Wanderung

Ueber den aussichtsreichen Furner Berg

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken
Tourdaten
12,7km
601 - 1.808m
Distanz
1.246hm
Aufstieg
05:45h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

schöne Rundsicht

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Grüsch


Beschreibung

Von Grüsch folgen wir der Strasse südwärts über die Landquart und bleiben darauf bis zur Weggabelung oberhalb des Werkhofes in der Au. Ein guter Waldweg führt links in den Wald hinein und in Kehren durch den Mischwald aufwärts. Von der gegenüberliegenden Talseite grüssen Vilan, Chlei Furgga und Alpstein mit Schesaplana. Nach der letzten Kehre kurz vor Stein ist der Weg in Fels gehauen, nachher folgen wir der Spur rechts dem Waldrand entlang zu den Wiesen von Pendla. Rechts der Wiesen folgt man einem weniger guten und steilen Weg bis zur Strasse, die von Cavadura herkommt. Wir biegen links ein und benützen sie durch die herrlich gelegenen, aussichtsreichen Wiesen von Pendla und druch den Romwald bis zum Strassenende. Die Fortsetzung bildet ein Pfad, der uns durch Weiden und Wald in südlicher Richtung zu einer Fahrstrasse führt, nach rechts gelangen wir darauf zum Teufried.

Westwärts steigen wir durch eien Waldschneise bergan. Bei zwei kleinen Wettertannen queren wir den Hang nach links zum Ronggtöbeli und steigen anschliessend dem Bächlein entlang zum Brunnen auf. Hier überqueren wir das Wässerlein und wandern zwei Riedflächen entlang. Auf der Skipiste und anschliessend dem rechten Waldrand folgend erreichen wir einen Fahrweg. Er führt uns einmal auf-, dann wieder etwas abwärts über die Höhen des Furnerberges immer in ungefähr südlicher Richtung. Den höchsten Punkt haben wir beim Höchstelli erreicht, nun geht es abwärts am Nüsäss vorbei und anschliessend auf dem Fahrweg rechts nach Scära. Zum im Sommer geöffneten Berghaus sind es noch etwa 400 m zu wandern. Für den Abstieg bis zur Postautohaltestelle in Furna/Hinterberg benützen wir das steinige Fahrsträsschen. Wer noch mag, wandert auf der mit Hartbelag versehenen Kantonsstrasse über den Mittelberg dem Zentrum der Walsersiedlung Furna, der Kirche, entgegen.

Höchster Punkt
1.808 m

Rast/Einkehr

Cavadura, Rest. Oberhofstübli, Tel. +41 81 325 24 40 (MO+DI Ruhetag)


Anreise

Mit dem Postauto / RhB / Privatauto nach Grüsch.


Info-Telefon

+41 81 325 16 70

Link
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Rund um den Lünersee

mittel Wanderung
5,5km | 222hm | 02:00h

Vandans – Zimbajoch - Brand

mittel Wanderung
11,8km | 678hm | 06:00h

Brand - Oberzalimscharte - Brand

mittel Wanderung
15km | 1146hm | 06:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%