Tarasp Fontana – Sparsels – Lai Nair (Rundweg)

Logo Tarasp Fontana – Sparsels – Lai Nair (Rundweg)
Logo Tarasp Fontana – Sparsels – Lai Nair (Rundweg)
Tourdaten
7,67km
1.403 - 1.567m
Distanz
238hm
231hm
Aufstieg
02:45h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Wundervolles Bergpanorama mit dem Schloss Tarasp, typische sgraffitoverzierte Engadinerhäuser und Natur pur beim kleinen Bergsee Lai Nair.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

PostAuto-Haltestelle «Tarasp, Fontana»

Wegverlauf
Fontana
Tarasp (1.403 m)
0,1 km
Schlosshotel Chaste
0,4 km
Sparsels
0,4 km
Mot da la Crusch
0,8 km
Avrona
3,3 km
Fontana
7,5 km
Dreifaltigkeitskirche
7,5 km
Tarasp (1.403 m)
7,6 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Sicherlich eine der schönsten und einfachsten Wanderungen im Unterengadin. Das Schloss Tarasp, Wahrzeichen des Unterengadins; malerische Gassen mit echten Engadinerhäusern und das herrliche Bergpanorama am kleinen Bergsee Lai Nair. 

Wegbeschreibung

Von der PostAuto-Haltestelle in «Tarasp, Fontana» läuft man ein kurzes Stück die Strasse hinauf nach Tarasp, Sparsels. Am Ortsausgang, beim Parkplatz, geht es rechts hinauf zum Kreuzberg mit wundervoller Aussicht. Von dort geht es auf der anderen Seite wieder hinunter auf ein fast nicht befahrenes Strässchen. Diesem folgt man wenige hundert Meter bergauf. Bei der Abzweigung folgt man der Markierung zum Lai Nair, welcher nach wenigen Schlaufen erreicht ist. Nahe des Bergsees geht es hinauf auf einen Wanderweg. Dieser verläuft oberhalb des Schlosses und führt wieder hinunter nach Tarasp, Fontana.

Höchster Punkt
1.567 m
Zielpunkt

PostAuto-Haltestelle «Tarasp, Fontana»

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe, Sonnenschutz

Sicherheitshinweise

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.  

Notruf:

144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf


Anreise
  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27
  • Von der Engadinerstrasse (H27) Ausfahrt Tarasp Vulpera nehmen
Öffentliche Verkehrsmittel
  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Mit dem PostAuto (ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp) stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Weiter mit dem PostAuto bis PostAuto-Haltestelle Tarasp, Fontana
Parken
  •  Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung

Autor
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Panoramaweg Schöneben Haider Alm

leicht Wanderung
5,78km | 523hm | 02:00h

Vom Schwarzsee zum Grünsee in Nauders

Wanderung
11,5km | 762hm | 04:00h

Plantapatschhütte (ohne Lift)

mittel Wanderung
3,42km | 377hm | 02:00h

Leichte Gipfelwanderung zum Piz Watles, 2.556 m

mittel Wanderung
2,35km | 382hm | 02:00h