Erlebnisweg "Minas da Gulatsch"

Logo Erlebnisweg
Logo Erlebnisweg
Tourdaten
4,14km
868 - 945m
Distanz
54hm
57hm
Aufstieg
02:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

«Minas da Gulatsch» ist ein einzigartiges Erlebnis für Gross und Klein. Auf den Spuren von Erzbauern, geschützten Fledermäusen, der rätoromanischen Sprache und einer intakten Flora und Fauna. Eine Wanderung für alle Sinne.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Rueun



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Neben dem Themenweg mit interaktiven Stationen zum Ausprobieren, Rätseln und Spielen, lädt ein gemütlicher Rastplatz zum Verweilen ein und die Höhlen geben Einblick in eine faszinierende, oft verborgene, Welt.

Auf den Spuren von Erzbauern und geschützten Fledermäusen, werden alte Zeiten lebendig und Naturerlebnisse der besonderen Art vermittelt. In der intakten und abgeschiedenen Landschaft soll die Natur spielerisch erlebt werden.

Initiiert hat das Projekt «Minas da Gulatsch» der Verein Rueun Viva in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ilanz/Glion und Surselva Tourismus AG. In Zusammenarbeit mit dem WWF Graubünden, der Feldermausschutz-Beauftragten des Kantons Graubünden und den Freunden des Bergbaus Graubünden.

Angeboten werden zudem Führungen für Gruppen, Schulklassen und Gäste, welche etwas über den Bergbau und den soziokulturellen Hintergrund der Region erfahren möchten.  Haben Sie Interesse? Melden Sie sich unter ilanz@surselva.info.

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle bis zum Anfang der Themenwanderung führt ein stetig ansteigender Kiesweg. Beim Parkplatz für max. drei Autos, finden Sie ein Kompost-WC und die ersten Infotafeln zu Minas da Gulatsch. Nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie die Informationen sorgfälltig, es zahlt sich aus, für Kinder gibt es viel Neues zu endecken und spielerisch in die rätoromanische Sprache einzutauchen.

Danach führt ein schmaler Naturpfad durch Wald und kleine Lichtungen bis zum Abzeiger, welcher zum Rastplatz oder zu den Höhlen der Fledermäuse unter anderem auch der Fledermaus Rina, führt. Der Rückweg ist der gleiche wie der Hinweg.

Höchster Punkt
945 m
Zielpunkt

Ruen

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe mit gutem Profil, Getränk, Verpflegung, evt. Wanderstöcke.

Sicherheitshinweise

Kann abschüssige Stellen haben. Bei Nässe nicht zu empfehlen, da Rutschgefahr. Kleine Kinder bei abschüssigen Stellen an die Hand nehmen.

Zusatzinfos

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Landingpage von Minas da Gulatsch.


Öffentliche Verkehrsmittel

Nur sehr wenige Parkplätze vorhanden.

Anreise mit dem öV empfohlen. Von Ilanz den Bus 423 nach Pigniu nehmen und bei der Haltestelle "minas da gulatsch" aussteigen.

Parken

Insgesamt sind drei Parkplätze vorhanden.


Autor
Die Tour Erlebnisweg "Minas da Gulatsch" wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Kulturell/Historisch
Geheimtipp
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Solarweg Tenna mit digitalem Solarquiz

leicht Themenweg
3,17km | 87hm | 02:00h

Wildtierpfad Hitzeggen - Triel

Themenweg
2,92km- | 00:55h

764 Trutg dil Flem, Flimser Wasserweg (GRF)

mittel Themenweg
14,2km | 131hm | 04:30h

Detektiv Gemschi in Obersaxen Mundaun

Themenweg
5,63km | 117hm | 01:35h