Schneeschuhtour Nr. 201 Curnius - Falera

Logo Schneeschuhtour Nr. 201 Curnius - Falera
Logo Schneeschuhtour Nr. 201 Curnius - Falera
Tourdaten
2,04km
1.278 - 1.626m
Distanz
-
359hm
Aufstieg
00:45h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Südexponierte bergab Schneeschuhtour Richtung Falera.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Curnius, Bergbahnen

Wegverlauf
Zanaduiras
1,2 km
Vallettas
1,3 km
Cains
1,5 km


Beste Jahreszeit
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Beschreibung

Dieser Trail beginnt auf dem aussichtsreichen Berg Curnius. Curnius liegt auf 1644 M.ü.M. und blickt der Sonne entgegen. Diese Route geht im positiven Sinne nur bergab und ist nicht so steil wie die Schneeschuhtour Nr. 200. Durch Waldpassagen und über offene Alpweiden führt er zum historischen Dorf Falera. Falera ist seit über 3000 Jahren bewohnt und war zu jener Zeit eine bedeutende Sonnenkultstätte. Die Megalithenanlage – eine der grössten dieser Art in der Schweiz – ist heute noch Beweis dafür.

Bei der Schneeschuhtour hat man einen atemberaubenden Blick über das Val Lumnezia und das Bündner Gebirge. Mit dem Gesicht zur Sonne befindet man sich mitten auf der Sonnenterrasse. In Falera angekommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten sich aufzuwärmen und einzukehren.

Wegbeschreibung

Die Schneeschuhtour startet in Curnius auf 1644 M.ü.M. und führt gemütlich in Wälder und entlang des sonnenreichen Hangs bis Falera auf 1220 M.ü.M.

Die knapp vier Kilometer lange Route verläuft über weite Alpflächen und durch kurze Waldabschnitte. Dabei geniesst man einen schönen Blick über die Surselva bis nach Chur, vom Val Lumnezia bis weit in Richtung Obersaxen. Am Ziel des Trails befinden sich viele Restaurants. Diese servieren typische Bündner Gerichte, etwa die Haus-Spezialität Maluns mit Alpkäse und Apfelmus.

Höchster Punkt
1.626 m
Zielpunkt

Falera, Talstation

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, wintertaugliche Kleidung.

Sicherheitshinweise

Die Betriebszeiten der Bergbahnen beachten.

Tipps

In der Ustria Aurora einkehren und die feinen Capuns probieren.

Zusatzinfos

Gästeinformation Flims Laax Falera

Via Nova 62

CH-7017 Flims

Tel. +41 (0)81 920 92 00

E-Mail: info@flimslaaxfalera.ch

Web: www.flims.com/winterwandern

Ob die Tour offen oder geschlossen ist finden Sie unter folgendem Link: https://live.flimslaax.com/wandern-langlauf


Anreise

Mit PKW Autobahn A13 von Zürich, Ausfahrt 18 Flims.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug bis Chur, Postauto bis Laax, Postauto von Laax nach Falera, Haltestelle Falera Parcadi oder dem öffentlichen Flims Laax Falera Shuttle.

Parken

Parkplatz mit 200 kostenpflichtigen Parkplätzen anfangs Dorf Falera

 


Autor

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Signalisierter Schneeschuhtrail: Tschanabrels, Lumnezia

mittel Schneeschuh
3,78km | 215hm | 02:00h

Schneeschuhtour Cumbel - Sogn Carli

leicht Schneeschuh
5,32km | 464hm | 02:30h

Tenner Chrüz im vorderen Safiental

mittel Schneeschuh
4,55km | 344hm | 02:45h

Signalisierter Schneeschuhtrail: St. Martin / Wasma

leicht Schneeschuh
2,78km | 213hm | 01:20h