Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Frick: Urlaub Frick - Reisen Frick

Fricktal

Frick

350m
Karte
Karte ausblenden

Frick


350m

Frick - Saurier- und Marktort

Frick, das selbstbewusste Zentrum einer ländlichen Region, hat in Geschichte und Gegenwart vieles zu bieten. Wo schon vor 210 Millionen Jahren Plateosaurier lebten, wurde seit der Römerzeit Eisenerz gewonnen. Von Ferraricia (Eisenbergwerk, Eisenverarbeitungsstätte) wird denn auch der Ortsname abgeleitet, nach dem die aargauischen Bezirke Laufenburg und Rheinfelden gesamthaft als Fricktal bezeichnet werden. Frick mit 5.100 Einwohnern und das angrenzende Gipf-Oberfrick sind die bevölkerungsreichsten der 18 Gemeinden des Bezirks Laufenburg.

Bis 1797 österreichisch, war Frick 1701 von Kaiser Leopold I. mit dem Marktrecht ausgestattet worden. Noch heute sind die vier Jahrmärkte ein beliebter Treffpunkt auf der für den Verkehr gesperrten Hauptstrasse.

Mit dem Markt hat sich auch die Gastronomie am Gabelungspunkt der ins Aaretal führenden Jurapässe Bözberg, Staffelegg und Benken entwickelt. Ein stattlicher Ort mit zur freundlichen Bewirtung einladenden Gasthöfen sei Frick, hielt ein Reiseberichterstatter schon 1801 lobend fest. Überzeugen Sie sich selbst, dass diese Aussage nach wie vor ihre volle Gültigkeit hat!

Bedeutendste Sehenswürdigkeiten sind das Sauriermuseum und die 1716 erbaute barocke Pfarrkirche mit stattlichen Nebengebäuden auf dem weithin sichtbaren Kirchhügel.

Wandern
Die herrliche Landschaft und die schmucken Dörfer des Fricktals sind Markenzeichen eines attraktiven Wandergebiets. Wer sich unabhängig von Vereinen und Freizeiteinrichtungen in der Natur erholen möchte, findet dazu reichlich Gelegenheit.

Bekannteste Wanderroute durch die Jura-Landschaft ist der Fricktaler Höhenweg, der auf einer Distanz von 59 Kilometern von der Zähringerstadt Rheinfelden über den Marktflecken Frick bis zum Weindorf Mettau führt. Die blauen Wegweiser tragen das grüne Lindenblatt auf weissem Grund, das dem Kanton Fricktal als Hoheitszeichen diente.

Quelle: www.frick.ch

Bewertung
Meine Bewertung:

Kontakt Frick

Gemeinde Frick
Hauptstrasse 48, CH-5070 Frick

Telefon
+41 (0)62 865 28 00
Fax
+41 (0)62 865 28 05
Homepage
http://www.frick.ch
E-Mail
kanzlei@frick.ch

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Frick
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%