BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Aussichtspunkt Lai Raduond - Engadin Scuol Zernez - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Engadin Scuol Zernez

Aussichtspunkt Lai Raduond

Karte
Karte ausblenden

Ein Filmstar von einem See! Tatsächlich wurde der Lai Raduond (romanisch für: runder See) für die Einstiegszene des 2015 erschienen Films Schellen-Ursli gebraucht. Der Blick von dem Plateau zwischen Guarda und Ardez auf die Engadiner Dolomiten ist einmalig und die beste Belohnung für den ca. dreistündigen Aufstieg.

"Der Lai Raduond ist ein Bergsee oberhalb von Ardez und ist Drehort des Schellen-Ursli Films gewesen."

Von der Ortsmitte in Guarda Richtung Norden geht es beim Reservoir rechts zum malerischen See «Lajet». Hier steigt man dem kleinen Bach folgend auf direktem Weg bis über die Waldgrenze zur bewirteten Alp Sura auf. In östlicher Richtung führt der Weg leicht ansteigend bis Murtera Dadoura, wo er links Richtung Maranguns abbiegt. Von Maranguns steigt man das letzte Stück zum Lai Ruduond auf.

Der Abstieg über den Südostgrat des Piz Cotschen zum Muot da l’Hom gibt den Blick von Scuol bis nach Susch frei. Über Mundaditsch steigt man zum Endpunkt der Wanderung nach Ardez ab.

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
https://scuol-zernez.engadin.com/de/schoensten...

Anfragen an:
info@engadin.com
Unterkünfte finden Engadin Scuol Zernez
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%