Von der Saane zum Denkmal der Schlacht von Laupen

Logo Von der Saane zum Denkmal der Schlacht von Laupen
Logo Von der Saane zum Denkmal der Schlacht von Laupen
Tourdaten
14,07km
476 - 640m
Distanz
169hm
168hm
Aufstieg
03:50h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Abwechslungsreiche Wanderung entlang der Saane durch Wälder und über Felder zum Brambergdenkmal, das an die Schlacht von Laupen 1339 erinnert. Einige Abschnitte auf Hartbelag.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Laupen

Wegverlauf
Laupen (489 m)
0,2 km
Spengelried
6,4 km
Wyden
11,9 km
Laupen (489 m)
14,0 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Bis Ende 2009 war das Schloss Laupen Sitz des Regierungsstatthalteramtes des Amtsbezirkes Laupen. Am Ausgangsort am Bahnhof ist der Wegweiserangabe Saanebrücke zu folgen. Nach einem kurzen Stück entlang der Sense trifft man auf den Zusammenfluss von Sense und Saane. Diese wird gelegentlich mit der Sprachgrenze Deutsch - Französisch in Verbindung gebracht und als Röstgraben bezeichnet. Hier trifft dies nicht mehr zu: Beidseits der Saane ist Bernisches Gebiet und es wird Berndeutsch gesprochen. Auf dem rechten Uferweg oder in der Nähe des Flusses führt die Wanderung an der Saanebrücke vorbei in Richtung Gümmenen. Kurz vor dem Bahnviadukt ist rechts Richtung Flüelemüli abzuzweigen. Der Wanderweg führt nun an einem Bach entlang. Nach dem Verlassen des Waldes gelangt man zur Flüelemüli. Es lohnt sich hier das grosse Wasserrad anzusehen. Bei der nächsten Verzweigung geht man in Richtung Spengelried und Süri ansteigend weiter. Die Fahrstrasse führt in den Weiler Spengelried mit behäbigen Bauernhäusern. Nun rechts in Richtung Süri abzweigen, hier rechts dem Wegweiser Richtung Laupen folgen und dem Waldrand entlang gehen. Bei der nächsten Verzweigung geradeaus in den Wald. Ab hier gilt die Wegweiserangabe Brambergdenkmal. Wenig später stösst man nach dem Ver-lassen des Waldes auf das Denkmal. Es erinnert an die Schlacht von Laupen, in der 1339 die Berner die Habsburger und Freiburger besiegten. Ab hier ist geht man in Richtung Laupen weiter. Das Ziel wird durch Wald, über Feldwege und über Strassen mit Hartbelag erreicht. Im Abstieg zeigen sich Laupen und das Schloss aus dem 12. Jahrhundert. Das Städtchen ist einen Besuch wert und mehrere Restaurants laden zum Einkehren ein.

Wegbeschreibung

Laupen – Flüelemüli – Spengelried – Süri – Bramberg - Laupen

Höchster Punkt
640 m
Zielpunkt

Laupen

Höhenprofil
© outdooractive.com

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn nach Laupen oder mit Bahn nach Gümmenen und weiter mit Bus nach Laupen, Bahnhof
Rückfahrt: Mit Bahn ab Laupen oder mit Bus nach Gümmenen und weiter mit Bahn


Autor

5.0
Gesamtbewertung

5

100

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Stadtnahe Höhenwanderung

mittel Wanderung
9,13km | 169hm | 02:30h

Bütschelegg - Weitsichten im Süden von Bern

mittel Wanderung
11,92km | 296hm | 03:15h

Schwarzwasser-Sense-Schluchtenweg Etappe 1 (SchweizMobil 381)

leicht Wanderung
11,43km | 415hm | 03:35h

Gantrisch Panoramaweg mit Gäggersteg (SchweizMobil 379)

schwer Wanderung
21,01km | 727hm | 06:55h