Kornkammer am Rande des Seelandes

Logo Kornkammer am Rande des Seelandes
Logo Kornkammer am Rande des Seelandes
Tourdaten
14,74km
439 - 569m
Distanz
177hm
238hm
Aufstieg
03:50h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Herrlicher Übergang aus dem Dorf Schüpfen über aussichtsreiche Höhen und durch weite Ebenen ins Aare-Städtchen Büren. Faszinierend sind die immer wechselnden Ausblicke zum blauen Band des Jura. In der Gegenrichtung fesselt dagegen der Blick zur Alpenkette. Während die West-Ost-Verbindungen in diesem Raum weitgehend verstrasst sind, beschränken sich die Asphalt-Strecken dieser Route auf Siedlungsnähe.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Schüpfen

Wegverlauf
Schüpfen (519 m)
Bahnhof
0,0 km
Rössli
0,3 km
Schüpfen (520 m)
0,3 km
Grossaffoltern (511 m)
4,3 km
Traube
4,4 km
Ottiswil
7,5 km
Chnuchelhus
8,4 km
Diessbach (464 m)
9,9 km
Storchen
10,3 km
Bellevue (490 m)
14,1 km
Büren (443 m)
14,4 km

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der bäuerliche Dorfkern von Schüpfen liegt am Fusse des Frienisbergers. Hier steht auch der bescheidene Bundesratsbrunnen, der den drei Bundesräten Minger, Schenk und Stämpfli gewidmet ist, zu denen die Ortschaft eine besondere Beziehung hat.
Von der Station Schüpfen jurawärts halten und durch ein Neuquartier über eine sanfte Anhöhe ins freie Feld hinaus. Durch die Autobahn-Überführung am grossen Hof Schlatt vorüber in den Hauenbüel-Wald. Diesen auf teils schmalen Pfadspuren queren und in Nord-Richtung über das weite Feld bis zum Meliorations-Stein. Erst die Richtung beibehaltend sanft abwärts, dann in weitem Bogen ins stattliche Dorf Grossaffoltern mit seinen schönen Bauten aus dem 18. und 19. Jh. und der spätgotischen Kirche.
Nun zum Wald ansteigen und diesen auf verwinkelten Wegen zum schönen Bauernweiler Ottiswil queren. Am Hof Chnuchelhus vorüber erreicht man Pkt. 532. Zwischen weiten Feldern senkt sich das Strässchen in den Ortskern von Diessbach, wo Kirche, Pfarrhaus, Käserei, Schulhaus, alte Mühle und Gasthof nahe beieinander stehen. Der Städtiberg bei Büren gibt den weiteren Wegverlauf vor. Über Eichi und über das sich am Fusse des Bürener Hausbergs ausbreitende Moos erreicht man, eine Waldrippe überschreitend, die Höhe der Bellevue, von wo man eine ausgezeichnete Sicht auf Büren, den gewundenen Aarelauf und den Jura geniesst. Auf steilem Treppenpfad geht es hinunter zur alten Mühle (mit Wasserrad) und zum nahen Bahnhof Büren a.A.

Wegbeschreibung

Schüpfen - Grossaffoltern - Ottiswil - Diessbach - Büren a. A.

Höchster Punkt
569 m
Zielpunkt

Büren a. A.

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg.

 

Zusatzinfos

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch


Autor
Die Tour Kornkammer am Rande des Seelandes wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Rundtour von Solothurn durch die Verenaschlucht

leicht Wanderung
6,54km | 58hm | 02:00h

Auf den Gurten, den Berner Hausberg

leicht Wanderung
4,16km | 106hm | 01:20h

Auf den Bantiger, der Stadtnahe Aussichtsberg

mittel Wanderung
9,46km | 415hm | 03:00h