Rund um den Jolimont, den hübschen Hügel

Logo Rund um den Jolimont, den hübschen Hügel
Logo Rund um den Jolimont, den hübschen Hügel
Tourdaten
9,39km
439 - 598m
Distanz
153hm
165hm
Aufstieg
02:40h
 
Dauer
Kurzbeschreibung
Nicht hoch, aber hübsch ist er, wie es der Name «joli mont» sagt. Auf der Wanderung rund um diesen Hügel – ein Teil davon auf Teersträsschen – lassen sich schöne Aussichten und geheimnisvolle Steine entdecken.
Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Erlach, Post

Wegverlauf
Erlach (437 m)
Aussichtspunkt
0,7 km
Tschugg (492 m)
6,3 km
Mullen
7,4 km
Reformierte Kirche Erlach
8,5 km
Erlach (437 m)
9,2 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
Die gepflästerten Gässchen von Erlach sind der Ausgangspunkt für die Umrundung des Jolimonts. Der Wanderweg führt gleich zu Beginn eine Treppe bergauf. Nach dem Tordurchgang beim Rathaus gelangt man in den alten Teil des Stedtlis. Auf dem steilen Weg gewinnt man schnell Höhenmeter und erhascht schon bald einen Blick auf den See und die Petersinsel.

An der grossen Lichtung mit dem Jolimont-Gut vorbei gelangt man zur Tüfelsburdi, einer Gruppe von imposanten Findlingen. Die Steine stammen aus dem Wallis. In der Eiszeit hat sie der Rhonegletscher auf dem Jolimont abgelagert. Ihren Namen haben die Findlinge von einer Sage: Der Teufel soll sie einst gesammelt haben, um sich dort eine Burg zu bauen. Eine Burg hat dort nie gestanden, aber die Findlinge dienten einst als Kultstätte. Das zeigen die Tonscherben aus der Keltenzeit, die man dort gefunden hat.

Weiter geht’s auf dem bewaldeten Rücken des Jolimonts. Bei Wartstude wählt man nicht den Abstieg nach Gampelen, sondern wandert auf der Sonnseite des Jolimonts nach Tschugg. Das Dorf erkennt man an den markanten Gebäuden der Nervenklinik Bethesda. Es hat auch einen charmanten alten Dorfkern.

Mit Weitblick übers Seeland führt der Weg an den Erlacher Rebbergen vorbei zurück ins Stedtli. Tipp: In Erlach dem Wanderweg Richtung Petersinsel folgen und dann links zum Campingplatz abzweigen: Dort warten ein Strand-Café und ein Badeplatz auf müde Wanderer.

Wegbeschreibung

Erlach - Tüfelsburdi - Wartstude - Tschugg - Erlach

Höchster Punkt
598 m
Zielpunkt

Erlach, Post

Höhenprofil
© outdooractive.com

Sicherheitshinweise

Diese Wanderung führt ausschliesslich über signalisierte Wege der Kategorie Wanderweg.

Zusatzinfos

Berner Wanderwege, Moserstrasse 27, 3000 Bern 25, info@beww.ch


Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto bis Erlach, Post


Autor

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Auf den Jolimont zur Tüfelsburdi

Wanderung
9,81km | 157hm | 02:30h

Twannbachschlucht

leicht Wanderung
9,8km | 99hm | 02:50h

Sentier du temps - Chaumont

leicht Wanderung
5,96km- | 01:45h