Auf dem Niesenbänkli erholen sich nicht nur Kurgäste

Logo Auf dem Niesenbänkli erholen sich nicht nur Kurgäste
Logo Auf dem Niesenbänkli erholen sich nicht nur Kurgäste
Tourdaten
6,03km
974 - 1.170m
Distanz
162hm
182hm
Aufstieg
01:50h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Rundwanderung hoch über dem Thunersee

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Heiligenschwendi/Reha Zentrum

Wegverlauf
Niesenbänkli
2,4 km
Chumm
5,1 km
Stapfebode
5,8 km
Heiligenschwendi
6,0 km
Hubelweid
6,0 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Vom Berner Reha Zentrum in Heiligenschwendi gehts den Klinikgebäuden entlang bis an das Ende des zweiten Parkplatzes. Von dort aus folgt man dem Wegweiser in Richtung Niesenbänkli - Ringoldswil, dem Rundweg Nr. 7. Der Weg führt zuerst ca. 300m der Strasse entlang und zweigt dann rechts ab in den Brüggliwald. Besonders genussreich fühlt sich der weichen Waldboden unter den Füssen an. Auf diesem Weg gehts weiter über den Nordhang entlang des Brüggliwaldes. Grosse Farne und grüne Moosflächen zäunen den Wegrand. Zwischen den Tannen wird immer wieder ein Blick auf Heiligenschwendi, Goldiwil, später auf den Thunersee und das Stockhorn frei. Nach ca. einer Stunde steigt der Weg an und führt nach Schwändli-Allmit in Richtung Bruchhubel. Nach dem Überqueren von kleinen Bachläufen legt man nach Hinterport einen kurzen, steilen Abschnitt hinauf zum Bruchhubel zurück. Hier öffnet sich einem nun einen einmaligen Blick zum Niesen, quer über den Thunersee mit Eiger, Mönch und Jungfrau im Hintergrund. Einen Moment ausruhen auf dem «Niesenbänkli» und die Aussicht aufsaugen lohnt sich! Gestärkt und bereichert durch die schöne Landschaft tritt man den Rückweg an. Dieser führt über eine saftige Wiese abwärts in Richtung Chrinde. Nach dem Restaurant Krindenhof führt der Weg während ca. 15 Minuten der Strasse entlang. Anschliessend gelangt man wieder in den Brüggliwald und steigt hinunter bis zu einem Ausläufer des Dorfbachs. Nach dem Queren des Bachs über einen Holzsteg steigt man erneut auf und folgt dem Wegweiser Heiligenschwendi/Schwendi  vorbei an stattlichen Häusern hinauf nach Schwendi, Haltestelle Alpenblick.

Wegbeschreibung

Heiligenschwendi - Bruchhubel - Niesenbänkli - Chrinde - Heiligenschwendi

Höchster Punkt
1.170 m
Zielpunkt

Heiligenschwendi/Alpenblick

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

 

Zusatzinfos

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch


Anreise

Mit dem Auto via Thun nach Heiligenschwendi.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: Mit dem STI Bus 31 oder 32 ab Thun Bahnhof nach Heiligenschwendi / Reha Zentrum.

Rückreise: Ab Heiligenschwendi/Alpenblick mit dem STI Bus 31 oder 32 nach Thun.

Parken

Diverse Parkplätze beim Reha Zentrum.


Autor

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Grütschalp - Winteregg - Mürren

Wanderung
4,42km | 125hm | 01:14h