Tourdaten
9,3km
577 - 676m
Distanz
140hm
63hm
Aufstieg
02:25h
 
Dauer
Kurzbeschreibung
Der Titel «4-Seen-Wanderung» tönt vielversprechend. Einer davon ist über längere Zeit zu sehen, die übrigen sind mehr oder weniger hinter Büschen und Bäumen verborgen und nur zum Teil sichtbar. Meist abseits der Gewässer, dennoch eine reizvolle Wanderung im Thuner Westamt. Längere Abschnitte auf Hartbelag.
Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Seftigen, Bahnhof

Wegverlauf
Seftigen (578 m)
Bijou
0,0 km
Bim Wald
3,9 km
Längenbühl (654 m)
4,0 km
Kärselen
5,1 km
Weyersbühl
6,9 km
Uebeschi (685 m)
7,0 km
Amsoldingen (637 m)
9,0 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Foute ist ab dem Ausgangsort bei der Bahnhaltestelle Seftigen durchgehend mit dem Ziel der Tour bei der Kirche Amsoldingen signalisiert.  Bald ist die Anhöhe bei Talacher erreicht. Nach einem kurzen ebenen Teilstück folgt der Abstieg in den Dorfteil Obergurzelen. Ausgangs des Ortes ist auf einen Feldweg abzubiegen. Bald folgt ein Wegweiser mit der Standortangabe Geistsee. Dieser versteckt sich hinter Bäumen und Gebüsch am Ufer. Hier ist scharf links abzubiegen. Nach dem Weiler Bim Wald fällt der Blick auf den Dittligsee. Wiesen entlang erreicht man den Weiler Hattigen, mit dem Restaurant Grizzlybär. Kinder würden wohl gerne auf dem Spielplatz eine Rast einlegen. Weiter geht es über Kärselen nach Weiersbühl östlich des Dorfes Uebeschi. Eine Fahrstrasse führt in einiger Entfernung dem Übeschisee und dem Amsoldingersee entlang. Die Ufer sind kaum bebaut, sondern mit Bäumen und Gebüsch bewachsen. Dadurch ist der Blick auf die beiden Seen nur an einigen wenigen Stellen möglich. Bald tauchen die Kirche und das Schloss Amsoldingen auf. Die Kirche ist sehr sehenswert, sie bildet einen wichtigen Etappenort auf dem Pilgerweg von Einsiedeln nach Santiago de Compostela. Das Schloss ist in Privatbesitz und nicht zugänglich. Beide Bauten gelten als Kulturgüter von nationaler Bedeutung. Neben der Kirche befindet sich die Bushaltestelle.

Wegbeschreibung

Seftigen – Obergurzelen – Geistsee – Hattige – Weiersbühl - Amsoldingen

Höchster Punkt
676 m
Zielpunkt

Amsoldingen, Kirche

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Zusatzinfos

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch


Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn via Thun oder Bern – Belp nach Seftigen

Rückfahrt: Ab Amsoldingen Kirche mit Bus STI nach Thun und weiter mit der Bahn


Autor
Die Tour 4-Seen-Wanderung wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Bütschelegg - Weitsichten im Süden von Bern

mittel Wanderung
11,92km | 296hm | 03:15h

Auf dem Niesenbänkli erholen sich nicht nur Kurgäste

leicht Wanderung
6,03km | 162hm | 01:50h

Zur schönsten Alpensicht

leicht Wanderung
9,26km | 11hm | 02:10h