Zu einem der schönsten Amtssitze im Kanton Bern

Logo Zu einem der schönsten Amtssitze im Kanton Bern
Logo Zu einem der schönsten Amtssitze im Kanton Bern
Tourdaten
10,16km
532 - 779m
Distanz
66hm
249hm
Aufstieg
02:25h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Kurzweiliger Übergang an der Nordflanke des Hürnbergs vom Bigetal ins Aaretal. Unterwegs die dunkle Erde des Gwattmoos, der hervorragend gelegene Amtssitz in Schlosswil, eine Allee, die ihresgleichen sucht, prächtige Ausblicke in den Raum Bern, ins Emmental und zu den Alpen und eine alte Ölmühle im Mülital. Teilstücke auf Asphalt.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Biglen

Wegverlauf
Biglen (749 m)
Gasthaus Kreuz
2,7 km
Grill5x5
2,7 km
Schlosswil (753 m)
2,9 km
Gysenstein
5,9 km
Uelisbrunnen
8,2 km
Münsingen (541 m)
9,8 km
Münsingen (531 m)
10,0 km

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
Von der Station Biglen weg gleich die Geleise überschreiten und fast ebenen Weges auf die Häuser von Gwatt zuhalten. Die fruchtbare dunkle Erde verrät den ehemaligen Moorboden. Die Strasse wird in einem weiten Bogen unterquert. Schön ist der Blick von der Hofgruppe Weierguet aus zum Dorf Schlosswil und dem aus den hohen Bäumen ragenden mächtigen Burgturm. Einen so schön gelegenen Amtssitz sucht man weitherum vergebens. Die Egg, auf der das weithin sichtbare Schloss steht, ist eine etwa 2 km lange Wallmoräne aus der Gletscherzeit, die zugleich als Wasserscheide zwischen Emme und Aare wirkt. Unmittelbar hinter dem Schlossgarten mit prächtigem Teich beginnt eine 450 m lange Hochallee, die nicht als Zufahrtsstrasse, sondern als herrschaftliche Promenade diente. Der Blick aus der Allee ins Aaretal mit Bern und ins Worbletal mit Schloss Worb ist unvergleichlich. Durch Schlossgarten und Allee führt der Wanderweg an den Waldrand des Hürnbergs.
Oberhalb Herolfingen, bei Pkt. 738, ist die Sicht zur Bundesstadt besonders schön (nach Ballenbüel–Konolfingen 1h10). In leichtem Ab und Auf gehts bei prächtigster Aussicht ins weite Aaretal an den Höfen von Nider Gysenstein vorüber und hinunter zur Wanderweg-Verzweigung im Buechli (nach Ballenbüel–Konolfingen 1h10; nach Trimstein–Worb 1h25). Nach dem Bahnübergang gehts dem Trasseeinschnitt und dem Damm entlang Richtung S-Bahn-Station Tägertschi (Abzweigung dorthin 10 min), später der Hangflanke folgend am Gehöft Uelisbrunne vorüber ins Mülital. 250 m taleinwärts von der Einmündung des Gütersträsschens ins Talsträsschen liegt die alte Öli, eine noch voll funktionsfähige Nussölmühle, Knochenstampfe und Nagelschmiede (Besichtigung und Demonstration nur auf Voranmeldung hin: www.muehlenfreunde.ch).
Das Mülitäli ist auch sonst historisch interessant, soll sich in dessen Nähe doch die älteste der drei mittelalterlichen Münsinger Burgen befunden haben, wo die Ritter von Münsingen hausten. Und Hans Franz Nägeli, der Eroberer der Waadt und damalige Besitzer des Schlosses und des «Löwen» in Münsingen, zog am Nordrand des Mülitals seinen sauren Wein, den er dann in seinem Gasthaus ausschenkte. Selber soll er aber den Waadtländer vorgezogen haben. Das Ortszentrum des grossen Dorfes querend, erreicht man in rund
20 min den Bahnhof Münsingen. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Schlossgruppe mit Schloss, dem einstigen Zentrum der Herrschaft Münsingen (erbaut 1550 von Hans Franz Nägeli), Blumenhaus, der ehemaligen Orangerie (1775) und der alten, grossen Schlossscheune, die heute vorzüglich renoviert und mit Mehrzwecksaal und Restaurant ausgestattet ist.
Wegbeschreibung

Biglen - Schlosswil - Nider Gysenstein - Mülital - Münsingen

Höchster Punkt
779 m
Zielpunkt

Münsingen

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen.

Zusatzinfos

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch


Autor
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Worb Dorf-Dentenberg-Utzlenberg-Stettlen

leicht Wanderung
6,17km | 135hm | 01:50h

Auf den Lisiberg - stadtnahe leichte Wanderung mit Aussicht

leicht Wanderung
5,88km | 150hm | 01:30h

Durchs Seefeld zu einer Höhle

mittel Wanderung
13,7km | 599hm | 04:30h

Trogehorn - auffälliger Gipfel im Hohgantmassiv

mittel Wanderung
12,27km | 958hm | 05:40h