Aus der Berner Altstadt über den Dentenberg

Logo Aus der Berner Altstadt über den Dentenberg
Logo Aus der Berner Altstadt über den Dentenberg
Tourdaten
9,7km
534 - 734m
Distanz
276hm
252hm
Aufstieg
02:50h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Abwechslungsreiche Wanderung vom Berner Bärengraben zum aussichtsreichen Saum des Schosshaldewaldes und durchs Ostermundiger Tiefenmösliquartier an den Rand des Ostermundigeberges. Nach Querung des Gümligentals gehts auf die aussichtsreichen Höhen des Amslenbergs und des Dentenbergs. Kurzer, steiler Abstieg ins Worbletal. Grössere Strecken auf Hartbelag.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Bern/Bärengraben

Wegverlauf
Bern
Campagne Schönberg
0,3 km
Ostermundigen (585 m)
2,8 km
Restaurant Schwimmbad Ostermundigen
3,7 km
Amselberg
6,1 km
Dentenberg
7,4 km
Dentenberg
7,7 km
Wyler
8,5 km
Onkel Thoms Schnitzelscheune
9,3 km
Boll
9,6 km

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
Von der Trolleybus-Haltestelle Bärengraben der Linie 12 beim Kreisel sofort bergwärts halten. Über die Treppen der Haspelgasse aufwärts, die Hauptstrasse kreuzen und zum Übergang über die Autobahn in der Schosshalde umschwenken. Prächtige Alpensicht. Vom «Schnägg» aus, einem Rundhügel am Rand des Schosshalde-Friedhofs, überblickt man zudem die eigenwilligen Wellenformen des Klee-Museums von Stararchitekt Renzo Piano. Ein gepflegter Spazierweg führt dem Saum des Schosshaldewaldes entlang. Rechts die Bauten des Burgerlichen Waisenhauses. Am Gedenkstein für Albrecht von Haller vorüber gehts hinunter ins Tiefenmösliquartier und ins Oberdorf von Ostermundigen (nach Rüti–Deisswil 45 min). Über eine steile Treppe gehts hinauf an den Waldsaum am Ostermundigeberg. Ein prächtiger Spazierweg führt am Tenniscenter und am Schwimmbad Ostermundigen vorbei und durch eine markante Hohle ins Gümligental hinüber, das beim Schützenhaus der Gemeinde Muri durchschritten wird (zum Bahnhof Gümligen 10 min).
Nun über einen Reit- und Fussweg wieder stark ansteigen. Rechts im Wald ein Moränenwall des eiszeitlichen Aaregletschers mit erratischen Blöcken, darunter ein geschützter Gneisblock von rund 60 m3 Inhalt. Über einen Fahrweg durch weite Felder zum Gehöft Amslenberg. Prächtige Sicht übers Aaretal zu Belp- und Längenberg, zu den Vor- und Hochalpen und, rückwärtsblickend, auf die Stadt Bern. Über die offene Hügelmulde zur Käserei (nach Stettlen 30 min) und auf dem alten Weg hinunter in den bäuerlichen Weiler Dentenberg, welcher zur Gemeinde Vechigen gehört. Nach wenigen Schritten links in einen Waldgraben abbiegen und einem Bächlein folgend steil hinunter zum Gehöft Wiler.
Die weite Ebene des Sinneringenmoos querend erreicht man die Bahnstation Boll an der Worbstrasse.
Wegbeschreibung

Bern/Bärengraben - Ostermundigen - Gümligental - Dentenberg - Boll

Höchster Punkt
734 m
Zielpunkt

Boll

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Sicherheitshinweise
Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

 

Zusatzinfos

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch


Autor

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Auf den Bantiger, der Stadtnahe Aussichtsberg

mittel Wanderung
9,46km | 415hm | 03:00h

Auf die Bütschelegg

leicht Wanderung
10,9km | 287hm | 03:20h

Auf den Lisiberg - stadtnahe leichte Wanderung mit Aussicht

leicht Wanderung
5,88km | 150hm | 01:30h

Stadtnahe Höhenwanderung

mittel Wanderung
9,13km | 169hm | 02:30h