Durch die Auenlandschaft an der Alten Aare

Logo Durch die Auenlandschaft an der Alten Aare
Logo Durch die Auenlandschaft an der Alten Aare
Tourdaten
8,92km
435 - 448m
Distanz
-
Aufstieg
02:10h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Wo einst die Aare als mächtiger und unberechenbarer Fluss durchzog, erstreckt sich heute ein stiller Wasserlauf, der von idyllischen Auenwäldern umgeben ist. Durch dieses einzigartige Naturschutzgebiet führt ein abwechslungsreicher Wanderweg. Ein besonderes Juwel gleich zu Beginn der Route ist das Landstädtchen Aarberg mit seinen historischen Bauten. Zu Beginn und am Schluss der Wanderung etwas Hartbelag, sonst durchwegs Naturwege.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Aarberg

Wegverlauf
Aarberg (449 m)
Aarberg (455 m)
0,1 km
Lyss (444 m)
4,9 km
Busswil (437 m)
8,3 km
Busswil BE (437 m)
8,9 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Aarberg verdankt seinen Namen natürlich der Aare. Der Fluss umspülte die auf einem Felssporn sitzende Stadt und verhalf ihr dank beträchtlichen Zolleinnahmen zu Wohlstand. Doch seit der Juragewässerkorrektion im 19. Jahrhundert macht die Aare einen Bogen um das Städtchen. Die 70 m lange gedeckte Holzbrücke aus dem 16. Jahrhundert überspannt heute lediglich den Arm der Alten Aare. Geblieben ist dennoch eines der schönsten Kleinstadt-Bilder der Schweiz. Besonders sehenswert sind der Gasthof Krone, das Rathaus von 1817, das Amthaus (um 1600) und die Kirche mit Hausteinturm von 1526. Vom Bahnhof Aarberg am Stadtkern vorbei in den Bereich der Alten Aare (Beginn des Naturschutzgebiets). Zwischen Aarberg und Lyss bestehen beidseits des ruhig dahinfliessenden Wassers signalisierte Wanderwege. Die vorgeschlagene Route folgt dem östlichen Ufer der Alten Aare. Einem schönen Tümpel entlang – dem einstigen Klärbecken für das Rübenwaschwasser der Zuckerfabrik Aarberg im Grien – erreicht man den Auenwald. Die Wildnis in den verbliebenen unberührten Bereichen der Alten Aare ist aussergewöhnlich: Mächtiges Gebüsch, kleine Kieferwaldpartien, interessante Flora, Wasserinsekten, Biberburgen und eine reiche Vogelwelt erfreuen die Wandernden. In der Nähe der Kappelen-Brücke ist es aus mit der Ruhe: Autostrassen- und Kartbahn-Lärm überlagern das Naturerlebnis spürbar. Ein schön angelegter Spazierweg führt bis zum Ortsrand von Lyss. Wieder bezaubert die Auenlandschaft.

Wegbeschreibung

Aarberg - Grien - Lyss/Obere Aareweg - Busswil

Höchster Punkt
448 m
Zielpunkt

Busswil

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen.

Zusatzinfos

Berner Wanderwege, T 031 340 01 01, info@beww.ch, bernerwanderwege.ch


Öffentliche Verkehrsmittel

Hinreise: mit der Bahn nach Aarberg

Rückreise: ab Busswil mit der Bahn


Autor
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Fauna
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Chutzenturm - von wo man die halbe Schweiz sieht

leicht Wanderung
11,35km | 307hm | 03:00h

Auf den Bantiger, der Stadtnahe Aussichtsberg

mittel Wanderung
9,46km | 415hm | 03:00h

Worb Dorf-Dentenberg-Utzlenberg-Stettlen

leicht Wanderung
6,17km | 135hm | 01:50h

Rund um den Bettlachstock (UNESCO Weltnaturerbe)

schwer Wanderung
14,35km | 878hm | 05:00h