ViaBerna - Etappe 09 Bern - Münsingen

Logo ViaBerna - Etappe 09 Bern - Münsingen
Logo ViaBerna - Etappe 09 Bern - Münsingen
Tourdaten
15,31km
500 - 560m
Distanz
54hm
54hm
Aufstieg
03:50h
 
Dauer
Kurzbeschreibung
Die erfrischende Wanderung führt aus der Hauptstadt Bern hinaus und entlang von schönen Flusslandschaften bis nach Münsingen im Aaretal.  Die offizielle ViaBerna Strecke dieser Etappe endet beim Parkbad in Münsingen. Die Strecke vom Parkbad zum Bahnhof Münsingen kann gewandert oder mit dem Bus zurückgelegt werden.
Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Bern, Bärenpark

Wegverlauf
Bern
1,1 km
Köniz (572 m)
2,4 km
Fähribeizli
4,5 km
Muri (558 m)
6,1 km
Restaurant Muribad
6,6 km
Kräyigen
7,0 km
Jägerheim
9,1 km
Vehweid
11,6 km
Im Schwarzen
12,6 km
Unteraar
13,8 km
Oberaar
14,4 km
Münsingen (541 m)
15,2 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Start erlaubt einen Blick auf das brummige Berner Wappentier im Bärenpark. Der Aare folgend, geht es danach durch alten Baumbestand zum Schwellenmätteli. Die Südansicht der Berner Altstadt, das Münster und das Rauschen der Aare lassen einen staunen und innehalten. Nach der Unterquerung der mächtigen Kirchenfeldbrücke präsentiert sich stolz das Bundeshaus und bald kommen der Schönausteg und das Dählhölzli in Sicht. An Gehegen des Tierparks vorbei führt der Weg ins Naturschutzgebiet Elfenau. Die Aare ist ständiger Begleiter dieser Wanderung. Auenlandschaften mit Tümpeln, Schilfbeständen, Wasservögeln und knorrigen alten Bäumen machen sie besonders reizend. Durch den Auwald und am Muribad vorüber gelangt man zur Auguetbrügg, einer gedeckten Holzbrücke aus dem Jahr 1832. Hier wird auf die gegenüber liegende Aareseite gewechselt. Etwas weiter Aare aufwärts verlässt man den Flusslauf, quert die Giessen beim idyllischen Jägerheim und tritt ins südliche Belpmoos ein. Das topfebene und landwirtschaftlich intensiv genutzte Gebiet durchquert man bis hinüber zur Vehweid am Fusse des Belpbergs. Über die versteckten Höfe von Unter- und Oberaar wird das Ziel der Wanderung, das Parkbad bei der Schützenfahrbrügg in Münsingen erreicht.

Die Wanderung erlaubt einen exklusiven Blick von der Aare auf die Berner Altstadt. Diese gehört zum Weltkulturerbe der Unesco und fasziniert mit imposanten Sandsteingebäuden und unverwechselbaren Charme. Typisch Bern sind auch die kleinen Gässchen und die Lauben.

Aareschwimmen ist in Bern der Volkssport Nummer eins! Bei schönem Wetter tummeln sich die Bernerinnen und Berner am liebsten an der Aare und geniessen den Sommer beim Flussschwimmen oder «Aareböötle». Und natürlich dürfen sich auch die Wanderinnen und Wanderer im grünblauen Wasser erfrischen ...

Der Tierpark Dählhölzli ist ein beliebtes Ausflugsziel und Naherholungsgebiet an der Aare nahe der Stadt Bern. Der Zoo bietet mehr als 200 Tierarten einen Lebensraum. Es sind vor allem Tiere aus dem Norden Europas. Im Vivarium können Tiere aus allen Erdteilen entdeckt werden.

Die Elfenau ist ein Naturreservat und eine öffentlich zugängliche Parkanlage an der Aare nahe der Stadt Bern. Im Herrschaftshaus lebte einst die emigrierte russische Grossfürstin Anna Feodorowna (1781–1860), die einen englischen Park anlegen liess.

Die Auguetbrügg stand einst vier Kilometer weiter südlich in der Hunzigenau und war lange Zeit ein wichtiger Aareübergang zwischen Rubigen und Belp. Nach dem Bau der neuen Strassenbrücke wurde die stattliche Holzkonstruktion im Auguet neu aufgebaut und dient nun dem Langsamverkehr als Verbindung zwischen Muri und dem Belpmoos.

Viele Jahrzehnte wurde die Aare zwischen Thun und Bern in ein enges Korsett gezwängt. Hochwasser führten zu einem Umdenken. Aktuell sind Renaturierungen im Gange. Das Flussbett wird verbreitert und neue Seitenarme lassen eine abwechslungsreiche Flusslandschaft entstehen, von der Mensch und Natur profitieren.

Höchster Punkt
560 m
Zielpunkt

Münsingen, Parkbad

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung:

Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Ein Gepäcktransport von Etappenunterkunft zu Etappenunterkunft kann auch kurzfristig über Eurotrek gebucht werden. Infos und Bedingungen unter Eurotrek.ch

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg.

Tipps

Unterkunfts Tipp Bern:  Hotel Bern, Zeughausgasse 9, 3011 Bern, Tel. 031 329 22 22, reception@hotelbern.ch, www.hotelbern.ch

Unterkunfts Tipp Münsingen:  Konzept Hotel Löie, Bernstrasse 28, 3110 Münsingen, Tel. 031 724 31 11, hallo.loeie@koncepthotels.com, www.koncepthotels.com/hotel-loeie-muensingen oder Hotel Freienhof, Freienhofgasse 3, 3600 Thun, Tel. 033 227 50 50, info@freienhof.ch, www.freienhof.ch (per Bahn)

Einkaufsmöglichkeiten: In Bern und Münsingen diverse Läden. Unterwegs keine Möglichkeiten.

 

Zusatzinfos

Die ViaBerna ist eine Mehrtageswanderung welche in 20 Etappen von Bellelay quer durch den Kanton Bern auf den Sustenpass führt. Dabei erlebt der Wanderer die Vielfältigkeit des Kantons Berns im Jura, Mittelland und in den Berner Alpen. Die gesamte Strecke ist mit der Routennummer 38 signalisiert.

Infos zur Mehrtageswanderung ViaBerna finden Sie unter viaberna.ch


Anreise

Mit dem Privatauto nach Bern. Rückeise ab Münsingen mit der Bahn nach Bern.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinreise: mit der Bahn nach Bern. Anschliessend mit dem Bus Nr. 12 bis Bern Bärenpark.

Rückreise: ab Münsingen, Parkbad mit dem Bus bis Münsingen Bahnhof.

Parken

Die Parkplätze in der Berner Innenstadt sind teuer. Wir empfehlen das Fahrzeug ausserhalb auf einem Sammelparkplatz (z.B. Expo Areal) abzustellen.


Autor
Die Tour ViaBerna - Etappe 09 Bern - Münsingen wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Flora
Fauna
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Auf dem Niesenbänkli erholen sich nicht nur Kurgäste

leicht Wanderung
6,03km | 162hm | 01:50h

Worb Dorf-Dentenberg-Utzlenberg-Stettlen

leicht Wanderung
6,17km | 135hm | 01:50h

Gantrisch Panoramaweg mit Gäggersteg (SchweizMobil 379)

schwer Wanderung
21,01km | 727hm | 06:55h