ViaBerna. Etappe 4: Nods – Magglingen

Logo ViaBerna. Etappe 4: Nods – Magglingen
Logo ViaBerna. Etappe 4: Nods – Magglingen
Tourdaten
16,53km
753 - 1.379m
Distanz
695hm
684hm
Aufstieg
05:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Die recht lange Tour vom Fusse des Chasseral ins Sportzentrum Magglingen führt über den Rundrücken des Mont Sujet – ein schöner Platz für eine ausgiebige Rast!

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Nods/Village en Bas

Wegverlauf
Nods (885 m)
Mont Sujet (1.382 m)
6,4 km
Bergerie du Haut
6,8 km
Les Prés-d'Orvin
11,0 km
Magglingen (875 m)
16,2 km
Biel (434 m)
16,5 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Tessenberg am Fuss des Mont Sujet (oder Montagne de Diesse) sagt belesenen Wandersleuten vielleicht etwas... Friedrich Dürrenmatts Krimi «Der Richter und sein Henker» spielt nämlich in den Dörfern Diesse und Lamboing. Das Plateau über dem Bielersee war einst ein Moorgebiet und heute eine reizvolle Ackerlandschaft mit schönen Wäldchen und vielen Hecken. Von ihm steigt man recht gemächlich auf den gar nicht spitzen Spitzberg, den Mont Sujet. Dieser ist vielmehr ein langgezogener runder Jurarücken, dessen flache Höhen schon vor Jahrhunderten gerodet wurden. Die markanten Baumgruppen und (Wyt-)Weiden mit herrlicher Weitsicht laden zur ausgiebigen Rast – oder gar zu einer stimmungsvollen Freinacht, z. B. unter einer der markanten Tannen, unter deren ausladendem Astwerk man sich wie in einem Zelt fühlt (und auch trocken bleibt...). Besonders interessant ist die Tour im Frühling, weil ungemein farbenprächtig, wenn unzählige Krokusse und Osterglocken blühen.

Wegbeschreibung

Nods (886 m) – La Rochalle – Combe Robin (1170 m) – Mont Sujet (1382 m) – Bergerie du Haut – Bergerie du Bas (1288 m, Restaurant) – Notre Combe – Les Près d’Orvin – Jorat – End der Welt (961 m) – Magglingen Station (877 m).

Höchster Punkt
1.379 m
Zielpunkt

Magglingen, Bergstation der Standseilbahn nach Biel

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Für Tagestour normale Wanderausrüstung, für Mehrtäger inkl. Reservekleidung und Verpflegung. Wanderstöcke sind zu empfehlen.

Sicherheitshinweise

Einfache Jurawanderung auf markierten Wanderwegen. Schwierigkeit: T1.

Tipps

Besonders interessant und vor allem farbenprächtig ist diese Tour im Frühling, wenn unzählige Krokusse und Osterglocken blühen.

Zusatzinfos

www.viaberna.ch

Jura bernois Tourisme, Tel. +41 (0) 32 494 53 43, www.j3l.ch

Einkehren, z.B.:
Bergerie du Bas am Mont Sujet
La Bragarde, Les Près d’Orvin, Tel. +41 (0) 32 322 49 69
Restaurant End der Welt, Magglingen

 


Anreise

Mit dem Auto nach Biel oder Nods.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: Mit dem Zug nach Ligerz, mit Vinifuni nach Prêles und Postauto nach Nods/Village en Bas.

Rückreise: Ab Magglingen mit der Standseilbahn nach Biel, dort Zuganschluss.

Parken

Parkpätze in Biel und Nods.


Autor
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Flora
Fauna
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Twannbachschlucht

leicht Wanderung
9,8km | 99hm | 02:50h

Sentier du temps - Chaumont

leicht Wanderung
5,96km- | 01:45h

Chutzenturm - von wo man die halbe Schweiz sieht

leicht Wanderung
11,35km | 307hm | 03:00h

Grenchenberg - wo einst Bundesrat Willi Ritschard wanderte

mittel Wanderung
8,77km | 341hm | 02:40h