Stettlen-Utzlenberg-Dentenberg-Worb-Stettlen

Logo Stettlen-Utzlenberg-Dentenberg-Worb-Stettlen
Logo Stettlen-Utzlenberg-Dentenberg-Worb-Stettlen
Tourdaten
9,25km
549 - 734m
Distanz
188hm
163hm
Aufstieg
02:40h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Die Rundwanderung mit vielen Aus- und Einblicken. Über den Dentenberg hin und in der Ebene des Worblentals zurück - eine abwechslungsreiche Wanderung in nächster Umgebung.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

RBS-Bahnhof Stettlen

Wegverlauf
Stettlen (570 m)
Utzlenberg
0,9 km
Neuhaus
3,6 km
Worb (585 m)
5,1 km
Nesselbank
6,5 km
Wyler
7,3 km
Stettlen
8,9 km
Stettlen (570 m)
9,1 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Wanderung geht zuerst von Stettlen nach Utzlenberg, wo man die ersten Höhenmeter gewinnt, sich umschauen und auf das Worblental herabblicken kann. Ab Utzlenberg geht es in Richtung Dentenberg. Auf dem Dentenberg geniesst man erst den Ausblick auf Worb und danach rückt der Bantiger ins Blickfeld. Vom Dentenberg aus geht es nicht direkt zurück nach Stettlen, sondern weiter in Richtung Worb. Danach führt ein Wanderweg hinunter an die Worble. Dem Wanderweg «Worbletalwärts» entlang geht es auf flachem Terrain zurück zum Bahnhof Stettlen.

Wegbeschreibung

Direkt ab dem RBS-Bahnhof Stettlen geht es los. Über eine Treppe in der Wiese werden die ersten Höhenmeter auf den Dentenberg in Angriff genommen. Dem Wanderweg am Waldrand entlang erreicht man Utzlenberg. Ab Utzlenberg wird weiter geradeaus entlang dem Strässchen gewandert; für diese Route nicht den Wanderweg in Richtung Amslenberg begehen.  Auf der Höhe angekommen, links halten. Wieder ist man auf dem Wanderweg und kommt an der ersten Feuerstelle der Schweizer Familie vorbei. Es geht weiter in Richtung Dentenberg und Worb. Folgt man dem Wanderweg-Wegweiser führt ein Weg durch ein Wäldchen runter zu einem Bauernhof an der Worble. Von dort aus geht es dem Worbletalwärts-Wanderweg entlang zurück nach Stettlen. Entlang der Worble locken viele Bänkli zu einer Rast. Das letzte Bänkli, bevor die Worble überquert wird, wurde vom RBS an das Projekt "worbletalwärts!" im Jahr 2013 gesponstert. Gemütlich geht es auf flachem Terrain zum RBS-Bahnhof Stettlen - zurück an den Ausgangspunkt der Wanderung.

Höchster Punkt
734 m
Zielpunkt

RBS-Bahnhof Stettlen

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack
festes, bequemes Schuhwerk
dem Wetter angepasste Kleidung
Verpflegung und Trinkwasser
Taschenmesser
Sonnencrème
Feuerzeug
Handy oder Fotokamera

Tipps

Auf dem Dentenberg kann man die Route kurz verlassen und im Restaurant Dentenberg eine Pause machen und einkehren.  Hat man Proviant dabei und möchte gemütlich rasten, gibt es einige Bänkli und zwei Feuerstellen der Schweizer Familie.  

 

Die Wanderung kann beispielweise auch ab/bis Worb Dorf oder Worbboden in Angriff genommen werden. Die zahlreichen Wege lassen weitere Varianten offen, den Dentenberg und das Worblental zu entdecken.  Ist man in Worb bereits müde aufgrund der Höhenmeter, so ist der Weg zum RBS-Bahnhof Worbboden oder Worb Dorf nicht weit. Einfach einsteigen, ausruhen und sich fahren lassen.


Öffentliche Verkehrsmittel

Die S7 fährt ab Bern im 15-Minuten-Takt nach Stettlen (sonntags bis 11.00 Uhr im Halbstundentakt).

Zum Fahrplan


Autor
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Auf den Lisiberg - stadtnahe leichte Wanderung mit Aussicht

leicht Wanderung
5,88km | 150hm | 01:30h

Worb Dorf-Dentenberg-Utzlenberg-Stettlen

leicht Wanderung
6,17km | 135hm | 01:50h

Chutzenturm - von wo man die halbe Schweiz sieht

leicht Wanderung
11,35km | 307hm | 03:00h

Stadtnahe Höhenwanderung

mittel Wanderung
9,13km | 169hm | 02:30h