Aeschiried - Suldtal - Pochtenfall - Brunni - Greberegg - Aeschiried

Logo Aeschiried - Suldtal - Pochtenfall - Brunni - Greberegg - Aeschiried
Logo Aeschiried - Suldtal - Pochtenfall - Brunni - Greberegg - Aeschiried
Tourdaten
13,8km
982 - 1.660m
Distanz
880hm
880hm
Aufstieg
04:45h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Rundwanderung

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Wegverlauf
Aeschiried (1.015 m)
Panorama
0,0 km
Suld
4,3 km
Pochtenfall
4,3 km
Aussichtspunkt Pochtenfall
5,0 km
Pochtenfall
5,8 km
Brunnialp
8,3 km
Greberegg (1.595 m)
9,9 km
Spitz (1.380 m)
12,1 km
Panorama
13,8 km
Aeschiried (1.015 m)
13,9 km

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Bei der Rundwanderung von Aeschiried durch das Suldtal via Pochtenfall - Brunni - Grebergg - handelt es sich um eine äusserst abwechslungsreiche Tour. Die Wanderung bietet einem fast alles, was das Wandererherz so begehrt: Bäche, Wasserfälle, Brücken, Panoramaaussicht auf Berge und Seen.

Der erste Teil der Wanderung durch das Suldtal (von Aeschiried nach Suld) ist technisch leicht (gelber Wanderweg). Ab Suld befindet man sich auf einen weiss-rot-weissen Bergwanderweg. Die Passage zwischen Suld und Brunnihütte weist ein paar wenige ausgesetzte, jedoch unschwierige Stellen auf. Im Bereich um den Pochtenfall befindet man sich durch die steile Hanglage mit den vielen kleinen Bächen in teilweise erodiertem Gelände (abgerutschte Hänge), welches wiederum zum Teil mit neuen Holzbrücken ausgebaut wurde.

Zum Zeitpunkt unserer Wanderung hatte es zwischen Huedmad und Brunni zudem noch einige Schneefelder. Mit etwas Vorsicht und Trittsicherheit sind diese Stellen jedoch problemlos zu meistern.

Auf dieser Wanderung empfiehlt sich (vor allem wenn man sie im Frühling/Herbst macht) gutes und dichtes Schuhwerk sowie Wanderstöcke, da der Weg teilweise sehr matschig und dadurch rutschig sein kann.

Die Wanderung hat mir ausgesprochen gut gefallen. Meine Highlights sind der rund 80 Meter ins Tal stürzende Pochtenfall sowie der herrliche Panoramablick auf den Niesen und den Thuner- sowie teilweise Brienzersee auf der Strecke zwischen Brunni und Aeschiried. Beim Abstieg von Grebergg nach Aeschiried gibt es neben dem Wanderweg immer wieder schöne Holzbänke, welchen zum Verweilen und Aussichtgeniessen einladen.

Weitere Angaben zur Tour inkl GPS, Fotos, Alternativen und Empfehlungen findest du unter www.laufend-unterwegs.ch/wandern-und-...

Höchster Punkt
Brunni (1.660 m)


Link
https://www.laufend-unterwegs.ch/wandern-und-kl...

Quelle
laufend unterwegs

2.3
Gesamtbewertung

5

25

%

4

0

%

3

0

%

2

25

%

1

50

%

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Durchs Seefeld zu einer Höhle

mittel Wanderung
13,7km | 599hm | 04:30h

Von Axalp via Faulhorn nach Burglauenen

schwer Wanderung
18,5km | 1350hm | 06:30h

Blaugrüne Seelein und eine Top-Sicht

mittel Wanderung
9,68km | 681hm | 04:40h

TschentenAlp - Schermtanne - Adelboden

leicht Wanderung
6,76km | 89hm | 03:15h