SNOOC - Schlittelweg Faulhorn - Grindelwald (Die längste Schlittelbahn Europas)

Logo SNOOC - Schlittelweg Faulhorn - Grindelwald (Die längste Schlittelbahn Europas)
Logo SNOOC - Schlittelweg Faulhorn - Grindelwald (Die längste Schlittelbahn Europas)
Tourdaten
16,17km
1.028 - 2.648m
Distanz
514hm
1.603hm
Aufstieg
02:06h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Vom Faulhorn über die Bussalp nach Grindelwald gibt es Schlittelvergnügen pur für jedermann. Der SNOOC (Schlittenfahren-Schlitten) auf der Strecke mit dem Namen "Big Pintenfritz" ist ein absoluter Hit bei Schlittelfreunden.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Wandern ab First (2166 m ü. M.), Schlitteln ab Faulhorn (2680 m ü. M.) (2169 m)

Wegverlauf
Faulhorn (2.680 m)
5,4 km
Oberläger
8,5 km
Bussalp
9,5 km
Abbachfall
12,5 km
Tuftbach
15,1 km
Grindelwald
15,9 km


Beste Jahreszeit
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Beschreibung

"Big Pintenfritz" ist mit 15km eine der längsten Schlittelabfahrten der Welt - ein ehemaliger Faulhornwirt gab dem Schlittelweg seinen Namen. Startpunkt ist First (2166m), das Sie ab Grindelwald mit der Gondelbahn erreichen. Von dort führt ein markierter Winterwanderweg in rund 2 Stunden zum Bachalpsee und weiter zum Faulhorn (2680m).

Auf dem Fauhlorn gibt es eine Belohnung für die Strapazen: Eine einmalige Rundumsicht über viele Landesteile der Schweiz.Der Schlittelweg führt nun vom Faulhorn via Bussalp über 15km hinunter nach Grindelwald. Im Restaurant Bussalp lohnt es sich, zu rasten und die Sonne und Schweizer Köstlichkeiten zu geniessen.

Wegbeschreibung

Zu Fuss / Postauto/Bus / Gondelbahn

Ausgangspunkt ist der First (2166m), der von Grindelwald aus mit der Luftseilbahn erreicht werden kann. Von dort führt ein ausgeschilderter Winterwanderweg in ca. 2 Stunden zum Bachalpsee und weiter zum Faulhorn (2680m).

Ein 15 km langer Schlittelweg vom Faulhorn über die Bussalp nach Grindelwald.

Höchster Punkt
2.648 m
Zielpunkt

Grindelwald (1034 m)

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Sie benötigen ein SNOOC, ein Paar gute wasserdichte Schuhe und einen hochwertigen Neoprenanzug.Ziehen Sie für die SNOOC (Schlitten-Schlittenfahren) eine Maske und einen Schal für das Gesicht und die Gamaschen in Betracht, um das Aufsteigen des Schnees zu verhindern in der Hose. Ein Rückenschutz wird empfohlen.Informationen über die SNOOC-Ausrüstung, klicken Sie aufdiesen Link: snooc.ski

Sicherheitshinweise

Wie beim Rodeln, Schneeschuhwandern undSkitourengehen sollten Sie die Wetter- und Schneebedingungen prüfen, bevor Sie sich festlegen im SNOOC (Schlitten-Schlittenfahren)

Im Falle eines Problems rufen Sie an

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

Tipps

Denken Sie daran, Ihren Snooc im Voraus im Resort zu buchen

Grindelwald Tourismus

Tel. +41 (0)33 854 12 12

oder kaufen Sie es direkt auf snooc.ski

Zusatzinfos

Wenn Sie normalerweise Schlitten, Ski oder Schlittenfahren, werden Sie Snooc sehr schnell lernen (weniger als 10 Minuten). Snooc ist eine Aktivität für alle Altersgruppen: von 7 bis 77 Jahren!Wir empfehlen Ihnen, sich die Snooc-Tutorial-Videos zur Transformation auf : wie man Snooc-Schneeschuhwandern übt

Für weitere Informationen besuchen Sie snooc.ski


Anreise
Mit dem Auto via Interlaken nach Grindelwald bis Talstation Firstbahn.

 

Öffentliche Verkehrsmittel
Mit dem Zug von Interlaken bis Grindelwald. Anschliessend zu Fuss poder per Postauto bis zur Talstation Firstbahn.

 

Parken
Parkplätze bei der Talstation (teuer) oder bei der Pfingsteggbahn. Weitere Parkplätze im Dorfzentrum.

 


Autor

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Geheimtipp
Fauna
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

First – Waldspitz – Bort (Nr. 51)

mittel Rodeln
9,07km | 160hm | 01:15h