First - Schreckfeld - Bort (Nr. 53/55)

Logo First - Schreckfeld - Bort (Nr. 53/55)
Logo First - Schreckfeld - Bort (Nr. 53/55)
Tourdaten
4,62km
1.562 - 2.164m
Distanz
-
556hm
Aufstieg
00:20h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Ein Schlittel Abenteuer an der Sonne mit traumhafter Aussicht.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

First, Bergstation (2168 m ü. M.)

Wegverlauf
First (2.171 m)
Bort (1.564 m)
4,6 km
Chuestall
4,6 km


Beste Jahreszeit
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Beschreibung

Zuerst geht es mit der Gondelbahn von Grindelwald nach First. Auf First gibt es die Möglichkeiten einen Schlitten zu mieten, vergessenes Material im Sportgeschäft noch einzukaufen, eine kurze WC-Pause einzulegen oder ein warmes Getränke oder Mahlzeit zu geniessen.
Ab First geht es zuerst ein paar Meter zu Fuss in Richtung Talstation der Sesselbahn Oberjoch. Vorsicht: Dort muss die Skipiste überquert werden. Anschliessend führt der Schlittelweg zuerst entlang, später auf und parallel zur Skipiste Richtung Schreckfeld. Der Schlittelweg ist mit violetten Pistenstangen gut markiert. Auf Schreckfeld gibt es die Möglichkeit den First-Glider zu benützen. Dort findet man ein Picknick Raum oder ein Restaurant für eine kurze Pause.
Von Schreckfeld geht es zuerst gemütlich weiter Richtung Egg. Nach dem eher flachen Teil folgt eine rasante Abfahrt zur Station Bort. Bei Bort hat man die Qual der Wahl, entweder geht es noch einmal mit der Gondelbahn hoch nach First, man besucht das Berghaus Bort oder nimmt die Gondel zurück ins Tal. Bei guten Schneeverhältnissen ist ebenfalls der Schlittelweg von Bort bis nach Grindelwald offen.

Hier gehts zum Status der Schlittelwege.

Wegbeschreibung

First - Schreckfeld - Bort
Die Schlittelstrecke verläuft von First zuerst Richtung Schreckfeld und anschliessend bis Bort.

Höchster Punkt
2.164 m
Zielpunkt

Bort, Zwischenstation Gondelbahn Grindelwald-First (1561 m ü. M.)

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung

Rodel oder Schlitten
Skihelm
Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle
bequeme und wasserdichte Winterschuhe oder feste Wanderschuhe (ggf. Grödeln und Gamaschen)
Mütze/Stirnband, Schal
wasserdichte Handschuhe
Sonnen- und Regenschutz
Proviant und Trinkwasser, Thermosflasche mit Heißgetränk
Erste-Hilfe-Set
Taschenmesser
Handy
ggf. Stirnlampe und Reflektoren
Kartenmaterial

Sicherheitshinweise

Sicheres Schlitteln

 

Die 10 Schlittelregeln 

Auf andere Rücksicht nehmen Geschwindigkeit und Fahrweise dem Können anpassen Fahrspur des Vorderen respektieren Mit Abstand überholen Vor dem Ein- und Anfahren nach oben blicken Am Rand anhalten Am Rand auf- und absteigen Zeichen und Markierungen beachten Hilfe leisten Bei einem Unfall: Personalien angeben 
Tipps

Am Bahnschalter kann man eine Schlitteltageskarte kaufen, mit der man unbegrenzten Schlittelspass geniessen kann.
Mit dem First Flyer und/oder First Glider durch die frische Bergluft fliegen.

Zusatzinfos

Anreise

Ab Basel und Genf führt der schnellste Weg in die Jungfrau Region über Bern. Ab Zürich ist die Strecke via Luzern und den Brünigpass zu empfehlen. Der Pass ist ganzjährig offen.

 

Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass in die Jungfrau Region. Beide Pässe sind nur im Sommer offen. Als Alternative bietet sich der Simplonpass mit anschliessendem Autoverlad durch den Lötschbergtunnel an.

 

Grindelwald

Ab Interlaken folgen wir der Hauptstrasse nach Zweilütschinen. Hier biegen wir links Richtung Grindelwald ab. Die ganze Fahrt dauert ca. 30 Minuten und führt über eine teilweise kurvige Strecke.




Öffentliche Verkehrsmittel

Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Züge von Basel und Luzern direkt in die Jungfrau Region. Reisende ab Zürich steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstundentakt.

 

Grindelwald

Ab Bahnhof Interlaken Ost erreichen wir Grindelwald ohne umzusteigen mit der Berner Oberland Bahn (BOB). Wichtig: In den hinteren Teil des Zuges einsteigen, da sich dieser in Zweilütschinen teilt. Wer vorne einsteigt, landet in Lauterbrunnen. Die Fahrt dauert 30 Minuten bis Grindelwald Terminal (V-Bahn). Drei Minuten später sind wir an der Endstation im Dorf.

In Grindelwald gibt es drei Bahnhöfe (Terminal, Grund und Dorf). Die Endstation (Dorf) befindet sich im Zentrum von Grindelwald.

Parken

Grindelwald

Es gibt drei öffentliche Parkhäuser: Parkhaus Eiger+ (252 Parkplätze), Parkhaus Sportzentrum (160 Parkplätze) sowie das neue Terminal Parking (1000 Plätze) der V-Bahn. Alternativ können wir auch den Parkplatz in Grindelwald Grund benützen.


Autor
Die Tour First - Schreckfeld - Bort (Nr. 53/55) wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Schlittelweg Sulwald – Isenfluh - Lauterbrunnen

leicht Rodeln
8,02km | 3hm | 00:35h

Schlittelweg Mägisalp - Bidmi (Hasliberg)

mittel Rodeln
3,28km- | 00:30h

Schlittelweg Wengernalp - Wengen (Fox Run)

mittel Rodeln
4,48km- | 01:20h