Gantrisch-Fribourg-Weg: Schwarzenburg - Fribourg

Logo Gantrisch-Fribourg-Weg: Schwarzenburg - Fribourg
Logo Gantrisch-Fribourg-Weg: Schwarzenburg - Fribourg
Tourdaten
20,35km
538 - 800m
Distanz
257hm
430hm
Aufstieg
05:31h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Der Abschnitt Schwarzenburg - Fribourg ist Teil des Gantrisch-Fribourg-Weges, welcher uns von Amsoldingen nach Romont / Moudon führen wird. Wir befinden uns auf den Schweizer Jakobswegen.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Schwarzenburg, Bahnhof

Wegverlauf
Schwarzenburg (792 m)
0,0 km
Schwarzenburg (792 m)
0,2 km
Torenöli
2,0 km
Sodbach
3,1 km
Heitenried (762 m)
4,6 km
Winterlingen
5,9 km
Reformierte Kirche St. Antoni
8,1 km
Sankt Antoni (715 m)
8,4 km
Kirche St. Antoni
8,6 km
Weissenbach
9,4 km
Kapelle Weissenbach St. Sebastian
9,6 km
Tavel (651 m)
12,7 km
Kapelle St. Jakob
12,8 km
Pfarrkirche St. Martin
12,8 km
Kapelle St. Michael
12,8 km
St. Martin
12,9 km
Hinter Bruch
15,7 km
Kappelle zu Ehren Unserer Lieben Frau von den Sieben Schmerzen
16,7 km
Uebewil
16,7 km
Sankt-Barthelemy-Kapelle
17,2 km
Schönberg
17,3 km
Auge
18,5 km
Augustinerkirche
18,7 km
Liebfrauenkirche
19,3 km
Freiburg (610 m)
19,5 km
Burg
19,5 km
Neustadt
19,6 km
Reformierte Kirche
20,0 km
Freiburg (610 m)
20,3 km

Beschreibung

Der heutige Tagesabschnitt wird uns über eine Distanz von 20.4 km mit einer Laufzeit von rund 5.5 Stunden von Schwarzenburg nach Fribourg führen. Es erwartet uns eine schwere Tagesetappe. Wir starten die Wanderung am Bahnhof Schwarzenburg und verlassen den Ort in nördlicher Richtung. Mit 801 m Höhe lassen wir so auch den höchsten Punkt der Tagesetappe hinter uns. Wir folgen den ausgeschilderten Wegen und überqueren nach ca. 3.0 km die Sense über die Sodbachbrücke. Vorbei am Jakobus-Bildstock erreichen wir Heitenried. Der Weg führt uns heute über Asphalt und Naturwege. Nach ca. 8.5 km treffen wir in Sankt Antoni ein. Wir pilgern weiter in westlicher Richtung entlang der Taverna und erreichen Tafers nach ca. 13.0 km. Der Weg führt uns weiter durch das fribourger Quartier Schönberg und nach Querung der Saane treffen wir am Bahnhof von Fribourg ein.

Wir passieren heute folgende Sehenswürdigkeiten: Sodbachbrücke, Jakobus-Bildstock, Kapelle St. Appolina, Kirche St. Antoni, Pfarrkirche Tafers, Kapelle Uebewil

Wegbeschreibung

Schwarzenburg - Sodbachbrügg - Heitenried - Winterlingen - Niedermonten - St. Antoni - Tafers - Uebewil - Schönberg - La Sarine - Fribourg

Höchster Punkt
800 m
Zielpunkt

Fribourg, Bahnhof

Höhenprofil
© outdooractive.com

Autor

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

"Gantrisch-Fribourg-Weg": Amsoldingen - Rüeggisberg

schwer Pilgerweg
20,12km | 478hm | 05:37h

Gantrisch-Fribourg-Weg: Rüeggisberg - Schwarzenburg

leicht Pilgerweg
10,33km | 174hm | 02:53h

Luzerner Weg: Bern - Rüeggisberg

schwer Pilgerweg
21,7km | 655hm | 06:17h

Gantrisch-Fribourg-Weg: Fribourg - Payerne

schwer Pilgerweg
22,16km | 255hm | 05:55h