Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

bergfex: Interlaken: Urlaub Interlaken - Reisen Interlaken

Interlaken


560m

Interlaken – Schweiz pur mit einem Schuss Adrenalin

Blaugrüne Seen, auf denen Dampfschiffe kurven, blühende Alpwiesen, wo Kühe weiden, malerische Dörfer mit geschnitzten Holzhäusern und ewig weisse Berggipfel, die per Bahn zu erreichen sind – in Interlaken ist die ‚Bilderbuch-Schweiz’ Wirklichkeit. Doch damit noch nicht genug: In dieser einmaligen Naturkulisse wird sowohl Geniessern als auch Abenteurern eine breite Palette an Aktivitäten geboten. Ein voll bepackter Event-Kalender sorgt zudem für das ganz besondere Ferien-Highlight.

Eine lebendige Stadt mit alpinem Flair zwischen zwei Seen und zu Füssen des weltbekannten Dreigestirns ‚Eiger, Mönch und Jungfrau’: Herzlich willkommen in Interlaken! Bestens erschlossen durch Schiene und Strasse, zählt der Ort im Herzen des Berner Oberlandes seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Stationen jeder Schweizer Reise. Rund 65 Hotels von einfach bis luxuriös stehen dem Gast in Interlaken zur Verfügung, und wer’s unkompliziert mag, kann in einem der sieben Hostels und Backpackers einchecken. Als ‚Tor zur Jungfrau’ ist Interlaken idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die einmalige Bergwelt der Jungfrau Region. Dabei können die weissen Riesen ganz aus der Nähe und bequem per Bahn erkundet werden. Einblicke in die faszinierende Welt der Gletscher erhält man auf dem Jungfraujoch, wo sich zugleich der höchst gelegene Bahnhof Europas befindet. Traumhafte Aussichten und echte Filmwelten bietet das Schilthorn, welches als Drehort des legendären Bond-Films ‚Im Auftrag Ihrer Majestät’ Weltruhm erlangte.

Mekka für Adventure-Sport
Ob auf dem Wasser oder im Fels – Interlaken hat im kleinsten Umkreis eine grosse Palette an Freizeitaktivitäten aller Art zu bieten. Insbesondere im Bereich Adventure-Sport hat sich Interlaken in den letzten Jahren zu einer eigentlichen Hochburg entwickelt. Gleitschirmflieger, die über Interlaken kreisen und anschliessend auf der Höhematte zur Landung ansetzen, gehören schon fast zum Ortsbild. Kein Wunder – die Berge rund um das ‚Bödeli’ bieten zahlreiche und gut erreichbare Startmöglichkeiten. Wer noch höher hinaus möchte, der kann das Skydiving-Angebot buchen und die Landschaft von ganz oben bewundern. Auf den Bächen der Region wird im kühlen Nass Riverrafting, und Canyoning angeboten. Der Natur ganz nah kommt man auch bei einer Mountainbike-Tour oder einer Wanderung auf den gut markierten Pfaden – die zauberhafte Berg- und Seewelt immer vor Augen.

Sounds, Stars und noch viel mehr
Nicht nur in sportlicher, sondern auch in kultureller Hinsicht gibt Interlaken in den Sommermonaten den Ton an. Einige der Veranstaltungen geniessen bereits eine jahrelange Tradition und gehören zu Interlaken wie der legendäre Blick auf das Jungfrau-Massiv. So etwa Friedrich Schillers Drama vom Freiheitshelden Wilhelm Tell, das seit 1912 auf der herrlichen Naturbühne im ‚Rugenwald zu Matten’ aufgeführt wird. Konzerte von klassisch bis rockig und urig bis modern, in noblem Ambiente oder unter freiem Himmel vermögen Besucher aller Altersklassen zu verzaubern. Ein Highlight und äusserst beliebt sind ebenfalls die Gratis-Platzkonzerte unter dem Motto «Timeless Swissness». Auch Jazz-Begeisterte kommen von Juli bis September voll auf ihre Kosten. Jeden Donnerstagabend spielen Bands auf und verwöhnen das Publikum mit «Timeless Jazz», zum Nulltarif.

Rückzug in die Idylle
Am Eingang zu den Lütschinentälern bietet das Dorf Wilderswil seinen Gästen schmucke Hotels und Gourmet-Köche. In diesem heimeligen Ort hausten einst die Freiherren von Unspunnen in einer Burg, deren Überreste noch heute zu sehen sind. Auf einer unvergleichlichen Sonnenterrasse hoch oben über dem Thunersee thront der Ferienort Beatenberg. Dessen Hausberg, das Niederhorn, bietet die wohl schönste Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Mit dem ‚Trottibike‘ geht es anschliessend rasant hinunter ins Tal. Wer den Sommer in Interlaken in aller Ruhe geniessen will, zieht sich am besten in die nahe gelegenen Dörfer zurück. Laue Sommernächte am See und wunderbar beschnitzte Häuser erwarten den Gast in Bönigen, das rund 10 Autominuten von Interlaken entfernt liegt. Brienz, am anderen Ende des gleichnamigen Sees, ist das Schnitzlerdorf schlechthin. Ein Muss ist ausserdem das weitherum beliebte Freilichtmuseum Ballenberg oberhalb des Dorfes. Zauberhafte Moorlandschaften gibt es im Bergdorf Habkern zu erwandern – hier sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht! Zurück am Brienzersee findet sich das Fischerdorf Iseltwald, das für seine Fischküche bekannt ist. Schliesslich lockt in Ringgenberg-Goldswil an heissen Sommertagen das kühle Nass. Traumhaft gelegen zwischen den zwei Dörfern, lädt das naturstrandbad Burgseeli zum Bade.

www.interlaken.ch


Kontakt Interlaken

Höheweg 37, CH-3800 Interlaken

Telefon
+41 (0)33 826 53 00
Interlaken
FAX
+41 (0)33 826 53 01
E-Mail
mail@interlakentourism.ch
Homepage
http://www.interlaken.ch/de/erleben...

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%