Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

Arosa-Medergen-Tritt-Latschüelfurgga-Strelapass-Davos - Wanderung - Tour Graubünden

Arosa-Medergen-Tritt-Latschüelfurgga-Strelapass-Davos

Arosa-Medergen-Tritt-Latschüelfurgga-Strelapass-Davos

...


Wanderung

Kondition
Technik
Landschaft
Ausgangspunkt
Untersee

Fotos
Medergen
Beschreibung
Ab Untersee (1691 m.ü.M.9 in nord-östlicher Richtung auf dem nach Litzirüti führenden Weg bis zum Wegweiser "Stausee". Kurzer Abstieg zum Seeende, dort über die Staumauer und in gemächlichem Aufstieg zur Furggaalp (1695 m.ü.M.), dann - zweitweise stark ansteigend- durch den Tiejerwald nach Tieja und in nördlicher Richtung eben hin nach Tschuggen (Naturfreundehaus) und Medergen (2000 m.ü.M.) , ein nur im Sommer bewohntes Maiensäss, bzw. Feriendörfchen, mit dem gemütlichen Bergrestaurant Alpenrose. (Tel. +41 (0)81 374 11 57).
Weiter geht es um die Wangegg herum zum Seebjiboden und über die Chüpferalp zum Tritt (eine in den Fels eingelassene mit über 220 Stufen lange Eisentreppe mit Handlauf, welche von Schwindelfreien gefahrlos begehen werden kann). Über das Hochplateau "Hinter Latschüel" geht es gemächlich weiter aufwärts über schöne Alpen zur Latschüelfurgga (2409 m.ü.M.) - Strelasee und weiter zum Strelapass (23050 m.ü.M.). Vom Stelapass (Bergrestaurant) in einen Abstieg oder der Schatzalpbahn zurück nach Davos-Platz.
Marschzeit: ca. 5 Stunden
Rückweg: Mit dem Zug über Filisur nach Chur, danach mit der Rhätischen Bahn von Chur nach Arosa.

Anreise
Mit der Bahn: In gemütlichen 60 Minuten von Chur nach Arosa mit der Rhätischen Bahn. Mit dem Auto: In 45 Minuten.

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%