Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

bergfex: Naturpark Diemtigtal: Urlaub Naturpark Diemtigtal - Reisen Naturpark Diemtigtal

Naturpark Diemtigtal

Naturpark Diemtigtal


650 - 2.652m

Naturpark Diemtigtal

Allgemeines
Das Parkgebiet des Regionalen Naturparks Diemtigtal erstreckt sich über das gleichnamige Diemtigtal einschliesslich zweier Gemeinden, Diemtigen und einem Teil der Gemeinde Zweisimmen.

Übersicht
Der Perimeter für den "Regionalen Naturpark Diemtigtal" umfasst für die erste Betriebsphase das ganze Gemeindegebiet der Gemischten Gemeinde Diemtigen und aus naturräumlichen Gründen entsprechend Art. 19 PäV (NHG 2007) zusätzlich das Teilgebiet der Gemeinde Zweisimmen, das ins Diemtigtal entwässert. Damit erreicht der "Regionale Naturpark Diemtigtal" eine Grösse von 135,4 km2.
Während der ersten Betriebsphase soll ein Prozess eingeleitet werden, um eine mögliche Erweiterung des Parkgebietes in Richtung der Nachbargemeinden zu prüfen.

Gebiet
Der geplante Regionale Naturpark Diemtigtal liegt, wie der Name sagt, im Diemtigtal, das das grösste Seitental des Simmentals darstellt. Es liegt eingebettet zwischen Niesen- und Turnenkette. Den südlichen Talabschluss bilden das Seehorn, Spillgerten, Rauflihorn und der höchste Gipfel im Tal ist die Männlifluh auf 2652 m.ü.M. Das Burgholzareal mit den markanten Mühletürmen ist demgegenüber mit 640 m.ü.M der tiefstgelegene Punkt.

Das Diemtigtal entspricht mit seiner natürlichen Abgrenzung und der natürlichen Eingangspforte bereits heute dem, was sich der Gast unter einem Naturpark vorstellt. Es stellt sozusagen ein Park als Park dar. Da sich politische und naturräumliche Abgrenzung nicht vollständig decken, wird auch noch ein Teilgebiet von Zweisimmen in den Parkperimeter einbezogen.

Der Regionale Naturpark Diemtigtal umfasst die ganze politische Gemeinde Diemtigen und somit im Wesentlichen das Einzugsgebiet des Chirels. Im Nordosten, an der Grenze zur Gemeinde Wimmis, greift das Gemeindegebiet von Diemtigen leicht über dieses Einzugsgebiet hinaus (Bruchgeerenberg, Einzugsgebiet des Chronegggrabens). Im Westen schneidet die nicht dem talbegrenzenden Bergkamm folgende Gemeindegrenze zwischen Diemtigen und Zweisimmen eine Fläche von 5,4 km2 ab, welche ortografisch zu Diemtigen bzw. zum Einzugsgebiet des Chirels gehört. Aus diesem Grund wird dieser kleine Teil der Gemeinde Zweisimmen in den Perimeter des Regionalen Naturparks einbezogen.

Quelle: www.diemtigtal.ch


Kontakt Naturpark Diemtigtal

CH-3753 Oey

Telefon
+41 (0)33 6812606
Naturpark Diemtigtal
FAX
+41 (0)33 6812908
E-Mail
info@diemtigtal.ch
Homepage
http://www.diemtigtal.ch/

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%